29.03.15 Alles bedeckt

Himmel und Stimmung. Morgen ist mal wieder Koffer packen angesagt. Heute standen aber noch ein paar Dinge auf dem Programm. Fing es doch Vormittags einfach an zu regnen – unverschämt. 10 Pattaya 046 10 Pattaya 044Wurde dann aber auch wieder besser. 10 Pattaya 045Ich muss noch ein paar Dinge besorgen, Fusspflege ist angesagt und in die Apotheke musste ich auch noch – und in den Pool – egal was für ein Wetter ist. Zum Abendessen war ich bei Robby, wahrscheinlich zum letzten mal denn der schließt ja seinen Laden am 31.05. Kein Thai Food: Sinti und Roma Schnitzel. Viel Erfolg Robby und Ploy 😉 Leider habe ich abends die Kamera vergessen 😉

Der Abschluss kommt dann aus Deutschelande in den nächsten Tagen. Nächste Tour im Juli, weiß aber nur noch nicht wann 🙂

 

28.03.15 Wet Shirt

Ich war noch so beschäftigt und denke was rauscht da so – Regen 🙁 Also erst mal Home Office Day. Habe mich mit der mitgebrachten Elektronik beschäftigt. Nachmittags sah es dann aber wieder ganz gut aus und ich bin mal kurz in Städtchen. 10 Pattaya 043Wollte auch was essen. Aus dem was Essen wurde dann aber schnell was Essen. 10 Pattaya 039Plötzlich zog es sich wieder zu und wurde schnell dunkel. 10 Pattaya 041Die Bars sind noch nicht voll, aber bald

10 Pattaya 037Aufkleber für alle Fälle10 Pattaya 042Ich will zum Apartment zurück. Bin ja nicht zum ersten Mal hier: Alles was nicht nass werden soll oder darf – unter die Sitzbank! Das war auch gut so denn nach knapp 100m fing es dann an zu regnen. Nach 200 m war ich nass – Wet Shirt Time war angesagt. Zum Glück warmer Regen.

27.03.15 Der Abflug naht

Ich hatte heute noch mal Schule. Wir kamen auf das Thema Musik und schon war der Unterricht beendet und wir unterhielten uns über, eben Musik und das auf englisch, da reicht das Thai noch lange nicht. Egal war aber nett und kommt ja auch nicht oft vor. Meine neuen Termine für den Sommer schicke ich Ms. Dream per Mail. Ich muss noch checken wann ich fliege, denn unser Hottie heiratet ja am 25.07. uns Angie. Geplant hatte ich Mitte Juli bis Anfang August. Da war schon geplant zu Hotties Geburtstag da zu sein. Nasch meiner Rückkehr muss ich unbedingt und bald mit Hottie sprechen. Ich mach das vom Dresscode zur Hochzeitsfeier abhängig: Casual bin ich mit dabei, Formell ist nicht mein Ding, da bin ich dann weit weg. Das mal nur so nebenbei. Auf in die Buakhao zum Friseur, eine Rasur steht an und dann muss auch noch mal was eingekauft werden. Anschließend noch ein kleines Swim-In im Pool mit Roland und schon war Zeit für eine Massage. Eine der Massagedamen der Nung Massage hat das Team verlassen und vor ein paar Tagen ein kleines Restaurant in der Soi 33 direkt hinter Mr. Cocktail – Ich hatte noch gar nicht gesagt, dass Mr. Cocktail seinen Standplatz am Thai Garden aufgegeben hat und in die Soi 33 gezogen ist. Sicher eine gute Entscheidung. Der Laden liegt jetzt neben dem Hirschgarten. Ich wollte also nach der Fussmassage in dem neuen Restaurant, noch ohne Namen, etwas essen. 10 Pattaya 032Da links ist Mr. Cocktail 🙂10 Pattaya 033In Thailand ist ja alles flexibel und das muss man selbst auch sein. Ich setzte mich und bestelle ein Soda. Das kommt auch und als ich nach der Menukarte frage: Thai Food finish today! 🙁 Come back tomorrow 🙁 Ach so, dann muss der Test eben auf den nächsten Urlaub verschoben werden. Thai Food gibt es hier ja zum Glück fast überall und so bin ich zu einem kleinen Restaurant in der Nähe des Apartments gefahren. Hatte aber ganz vergessen, dass hier die Portionen doch recht groß sind. 10 Pattaya 034Him Läo before food finished 😉

 

26.03.15 Landpartie

Happy Birthday Martin 🙂

Heute geht es aufs Land. Wolfgang kenn ich schon einige Jahre. Er ist 74 kommt aus Darmstadt, Rentner mit kleiner Rente, Stur und hatte bis Januar ein kleines Restaurant in der Soi 16. Damit konnte er zwar nicht eich werden, aber es deckte so ziemlich die Kosten. Seine Rente konnte für Besonderes ausgegeben werden. Das haben Wolfgang und Ta, seine Frau dann auch seit ein paar Jahren getan. Auf Tas Grundstück, eine Teil des Familiengrundstücks in Pluak Daeng wurde ein Haus gebaut. Ohne wirklichen Plan wurde das Haus zwar nicht besser, aber teurer. Praktischer wurde es auch nicht dadurch das Teile der Familie beschäftigt wurde. Jetzt ist es aber fertig und alles andere ist Geschichte. Vor ca. eine guten halben Jahr wurde dann beschlossen: Das Restaurant wird ende Januar geschlossen, die Wohnung aufgegeben und es wird aufs Land gezogen. Pluak Deang liegt ca. 85 km von Pattaya in Richtung Rayong entfernt. Das Haus ist an Strom, aber nicht an eine Wasserleitung angeschlossen. Internet nur über einen Stick – Thai TV ja, Deutsche Sender über Internet nur sehr eingeschränkt! Der nächste Shop ca. 2 km, Markt 8 km, großer Supermarkt und Stadt ca. 20 km. Muss jeder selber wissen, ob er sich damit arrangieren kann. Wolfgang kommt mir dabei nicht besonders glücklich vor, obwohl er es nicht zugibt. Wolfgang ist extrem mitteilsam. in den 4 Stunden, die ich dort war hat er fast ununterbrochen gesprochen. In den 2 Monaten dort hat er erst 3 Ausländer gefunden. Einer spielt nur Golf, einer ist krank und wird von seiner Thai Freundin abgeschirmt und eine anderer Deutscher. Den hat er noch nicht kennengelernt, aber er weiß jetzt wo er wohnt. Seine Frau fühlt sich wohl. Sie ackert und farmt ein bißchen und hat, als Thai, ja auch keine Kommunikationsproblem. Jetzt ist der Kurs übel und die kleine Rente noch kleiner. Ich werde ihn sicher auch weiterhin besuchen und berichten.

Diesmal werde ich an einem verabredeten von Wolfgang abgeholt, denn obwohl ich schon 2 mal dort war bin ich immer nur mitgefahren. Diesmal fahre ich mit dem Moped selbst. Es liegen also heute gut 170km vor mir. Und jetzt kommen die Bilder vom Hin und Her kommen und vom dort sein – echt viele Bilder. Nicht spektakulär aber so ist es halt dort

Von der Suk links auf den Highway 7

08 Wolfgang Landpartie 01Rechts auf den Highway 36 Richtung Rayong (Ja, rechts ist richtig 😉 )08 Wolfgang Landpartie 03 08 Wolfgang Landpartie 05Bis zur 3191 nach Pluak Deang, da dann links vom Highway abfahren und gut 20 km geradeaus08 Wolfgang Landpartie 07 08 Wolfgang Landpartie 09 08 Wolfgang Landpartie 10 08 Wolfgang Landpartie 11 08 Wolfgang Landpartie 12  08 Wolfgang Landpartie 15 08 Wolfgang Landpartie 16 08 Wolfgang Landpartie 17 08 Wolfgang Landpartie 20Nach der 4. Ampel geht die 3191 dann nicht mehr geradeaus 08 Wolfgang Landpartie 21 08 Wolfgang Landpartie 23 08 Wolfgang Landpartie 2208 Wolfgang Landpartie 24und ich muss rechts in Richtung Ban Pak Plaek abbiegen. Hier treffe ich dann auch Wolfgang, der den Rest voraus fährt. Hier müssen wir rechts (Links geht es zum Wasser Reservoir) 08 Wolfgang Landpartie 25 08 Wolfgang Landpartie 26  08 Wolfgang Landpartie 27Über die Kreuzunf hinweg. Der weisse Pickup hat die Kurve nicht bekommen und sich mit einem Bagger angelegt: Ergebnis Bagger 1 – Pickup 0

08 Wolfgang Landpartie 28Um die Kurve rum08 Wolfgang Landpartie 30

Da dann links rein. Zugegeben nicht viele Schilder 🙂08 Wolfgang Landpartie 32Also hier08 Wolfgang Landpartie 33 08 Wolfgang Landpartie 34 08 Wolfgang Landpartie 35Und hier viel mir dann mein Nummernschild ab und der Pickup, hier auf dem Land fährt jeder Pickup. natürlich voll drüber. Alles eingesammelt und verstaut. Wird heute Nachmittag wieder angebracht. Weiter geradeaus08 Wolfgang Landpartie 36

Das hier ist der nächste Shop für Wolfgang. 7eleven und Family Mart haben es bis hierhin noch nicht geschafft08 Wolfgang Landpartie 38 08 Wolfgang Landpartie 39

Etwas einsamer hier 😉 Viele Gummibäume

08 Wolfgang Landpartie 40Hier dann noch mal rechts und dann sind wir bald da. 08 Wolfgang Landpartie 42 08 Wolfgang Landpartie 44 08 Wolfgang Landpartie 45Über Lärmbelästigung beschwert sich hier keiner. Das kann man dann auch Walking Street nennen – kommt eh keiner. 08 Wolfgang Landpartie 47Da links ist das Häuschen. 08 Wolfgang Landpartie 482. Reihe – vorne wohnt die Mutter. Die hat auch keinen Stromzähler Wolfgang zahlt mit 😉 Das Haus auf dem Land. 08 Wolfgang Landpartie 51 08 Wolfgang Landpartie 52 08 Wolfgang Landpartie 53 08 Wolfgang Landpartie 54 08 Wolfgang Landpartie 55 08 Wolfgang Landpartie 56 08 Wolfgang Landpartie 57 08 Wolfgang Landpartie 58Gartenarbeit will auch noch betrachtet werden bevor es nach Pattaya zurück geht. Das mit Bildern aber ohne Kommentar. 08 Wolfgang Landpartie 60 08 Wolfgang Landpartie 61 08 Wolfgang Landpartie 62 08 Wolfgang Landpartie 63 08 Wolfgang Landpartie 65 08 Wolfgang Landpartie 66 08 Wolfgang Landpartie 67 08 Wolfgang Landpartie 68 08 Wolfgang Landpartie 69 08 Wolfgang Landpartie 71Das Schild war dann bei Torti schnell wieder angebracht. Zurück im Apartment Wolfgang angerufen: Bin gut angekommen und dann rief auch noch Torti an: Schild ist wieder dran, aber der Steuerzettel liegt noch da. Muss ich morgen abholen, kostet bei Überprüfung 700THB.

25.03.15 Ohne Liegen liegen

Schule war gut und macht immer mehr Spaß. Darf nur nicht daran denken, dass ich in der Zeit in D wieder so viel vergessen werde 🙁 .

Seit einiger Zeit ist das so:    10 Pattaya 029 10 Pattaya 031Die derzeitige Militärregierung hat beschlossen, dass zumindest an einem Tag der Strand Strand sein soll und nicht mit Liegen zugestellt werden darf. An anderen Tage kann man keine 50m weit schauen. Das ist auch so ein: “kann ich auch noch später mal machen Foto”. 10 Pattaya 030War noch bei Eeg und habe noch ein Hemd mitgenommen. Dann im Night Bazaar für Wilfried 4 Flaschenkühler holen. Im BigC Extra noch etwas Brot holen. Dann war auch schon Nachmittag und ich musste den Pool besuchen. Zum Abschluß dann auch noch die Fußmassage Sanuk maag maag 🙂

24.03.15 Rainer geht – Rain comes

Ist ja genau meine Zeit um Rainer auch noch zu verabschieden. Ich war sogar noch vor ihm an der Rezeption. 10 Pattaya 022 10 Pattaya 021 10 Pattaya 020 10 Pattaya 023Das die Fahrer normalerweise immer sehr pünktlich sind und er nicht da war, war uns beiden klar was passiert ist. Typische Thai Unart: Ich höre das was, kenn ich, und dann höre ich einfach nicht weiter zu. So war es hier auch. Dem Fahrer wurde gesagt er solle 2 Personen am Garden (Ab hier hörte er nicht mehr zu 🙁 ) Apartment in der Soi 12 abholen. Er stand an irgendeinem Garden Hotel oder hat es nicht gefunden. Also wurde er zum Apartment geleitet und mit 10 Minuten Verzug konnten Rainer und Joy dann los. 10 Pattaya 024 10 Pattaya 025

Ich hatte vor ins Städtchen zu fahren, dem stand der erste Regen des Jahres im Wege. Vormittags fing es dann an      10 Pattaya 028Nach 2 Stunden 10 Pattaya 027und noch etwas später 10 Pattaya 026viel leicht besser dass ich meine Erkältung auskuriere Die Thais freuen sich über den Regen. Man hätte auch fahren können muss man aber nicht. Ich hatte alles im Apartment und so schnell verhungere ich nicht.

 

 

 

23.03.15 Nur noch eine Woche

Nur noch 3 mal Schule und heute zusammen mit Rainer. Hat Spaß gemacht. Waren dann noch zusammen zum Rasieren und anschließend endlich die Telefone registrieren lassen Kein Problem. Noch meine gegen Husten drops aufgefüllt, zum Apartment und in den Pool. Nach der Fussmassage habe ich mich dann noch mal mir Rainer und Joy getroffen. Ich bin zum Essen im Siamese Cuisine eingeladen. Gutes Thai Essen ist hier nicht allzu schwer zu bekommen. Gutes günstiges internationales dann schon. Ist zwar ein bißchen teurer, aber 3 Personen ca. EUR 30,- kann man nicht meckern. Heute also keine Thaifood – morgen wieder. Nach dem essen bin ich dann auch schon wieder zum Apartment zurück und Rainer und Joy sind noch etwas spazieren gegangen.

10 Pattaya 01910 Pattaya 01810 Pattaya 01710 Pattaya 016

22.03.15 Rund 100km mit Rainer & Joy

Genug gelegen. Die Erkältung ist zwar noch nicht weg, aber ich muss mal wieder raus. Da soll ja auch ein gutes Frühstück helfen. Und das gibt es im Casa Pascal. Gut gestärkt ging es dann auf die Einsteiger-Runde. Über die Beach Road, durch die Walking Street, vorbei am Bali Hai zum 1. Halt. Das Pattaya Zeichen

09 Rainer Tour 16 09 Rainer Tour 18

Nicht weit davon der Aussichtspunkt an der Navy Radio Station. Das Wird nicht nur gebetet (weil irgendetwas mit Rama V 🙂 ) sondern da knallt es auch mächtig

09 Rainer Tour 19 09 Rainer Tour 22 09 Rainer Tour 21 09 Rainer Tour 23 09 Rainer Tour 20HIER ist noch ein Video 😉 Und das darf bei dem Frisch vermählten Paar natürlich auch nicht fehlen09 Rainer Tour 26 09 Rainer Tour 24und natürlich den Big Buddha09 Rainer Tour 28 09 Rainer Tour 27  09 Rainer Tour 31 09 Rainer Tour 30 09 Rainer Tour 29Dann über die Thapraya auf die Beach Road in Jomtien und über die Wat Boon, immer noch blockiert09 Rainer Tour 32

auf die Sukhumvit. Nur kurz zum Zeigen am Floating Market, Mimosa und am Army Shop gehalten um dass am Strand von Bang Saray eine ausgiebige Pause zu machen. Joy hatte Hunger. Seit dem Frühstück im Casa Pascal waren ja auch schon 2 Stunden vergangen. Rainer und mir reichten die Getränke 😉09 Rainer Tour 36 09 Rainer Tour 34 09 Rainer Tour 38 09 Rainer Tour 39 09 Rainer Tour 37 Sie verbringt die Thai Familie gerne ihre Sonntage. Tische und matten werden von den Restaurants auf der anderen Straßenseite gestellt. Uns sich was mitbringen ist auch kein Problem.

Wat Chichan, dort wurde dann wieder gehalten. Der Buddha im Berg: Joy sagt: süai 🙂

09 Rainer Tour 44 09 Rainer Tour 43 09 Rainer Tour 40 09 Rainer Tour 41 09 Rainer Tour 46Er hat sich große Mühe gegeben uns zu fotografieren. Die Bilder hat Rainer 😉

09 Rainer Tour 45

Nur 1 km weiter das Silverlake Weingut

09 Rainer Tour 03 09 Rainer Tour 04 09 Rainer Tour 06 09 Rainer Tour 07Dann machten wir uns über die Umgehungsstrasse auf den Rückweg. An der Rennstrecke sind wir dann vom Highway runter. und haben am der Siam Motors Hall of Fame kurz gehalten.09 Rainer Tour 09 09 Rainer Tour 10Hben den beiden dann noch kurz “The Romance of the three Kindoms” gezeigt. War schon spät und wir sind auch nicht rein. 09 Rainer Tour 13Noch ein letzter Halt am 7eleven. Ich will mein Maiseis.09 Rainer Tour 14 09 Rainer Tour 15Nach der Tour aber erst mal in den Pool. Wir hatten alle keine Lust mehr weit weg zu fahren und so gab es dann das Abendessen im German Garden beim Robby

 

 

 

20.03.15 Rainer kommt

Zuerst einem vielen Dank für den ausgiebigen Kommentar zum Thema Handy – Android. Ja, Du bist es und Gaby: mein Handy funktioniert bestens. Da ist “Haben wollen” eher der Ansporn.

Nach Schule, Rasur und Einkauf und im Stau stehen erst mal in den Pool. Nach unbestätigten Gerüchten soll der 30° haben. Erfrischend ist er trotzdem. Der frisch verheiratete Rainer kam auch an und wir fuhren zu Torti einen Roller holen. Ich habe mir dann auch gleich noch eine Fussmassage gegönnt (Jürgen: Viele Grüße von Jing 😉 ) und anschließend sind wir dann zusammen zum Holztempel zum netten Abendessen. Joy, seine Frau hat bestellt – Aroi maak.

10 Pattaya 013 10 Pattaya 014 10 Pattaya 015

 

19.03.15 Husten – wir haben ein Problem

Was soll den das. Den ganzen Wintrer in Deutschland bin ich drum rum gekommen und jetzt Husten und Schnupfen. Braucht doch keiner. War in der Apotheke und habe mit ein paar Hustenbonbons geholt + 2 Ibos am Tag. Das muss schnell wieder weg.

Ich habe ja hier ein Handy mit 2 Simkarten, das ist aber leider schon etwas älter und ich kann einfach nichts mehr auf dem Handy installieren, denn der Handyspeicher ist voll und da nützt mir die 32GB SD Karte auch nichts (Einzig der große WT hätte dafür eine Lösung, die ich sicher erst wieder nach etlichen Wiederholungen verstehe  würde 🙂 ). Also ein neues Handy soll her. Torti hat mit gesagt im Tukom gibt es eine Promotion für das Samsung Duos Grand 2.10 Pattaya 005 10 Pattaya 006 Nur leider weiss da keiner was von. 5900 oder 7900 das macht dann schon einen Unterschied bei einem Kurs von 34,75. Mir wurde dann noch Nachfolger angeboten Grand Prime: größer, schneller, flacher, besser. Gezeigt wurde mir dann aber das E7 (soll normalerweise ca. 14000 kosten) für Promotion 8600, noch größer, noch flacher, noch … Kurz überlegt, noch mal nachgefragt: Das für 8600 Antwort JA Promotion 🙂 Also gut – kaufen! Er rennt los um im Lager ein frisches zu holen und als er zurück kommt sehe ich sofort, dass er mit einem Prime kommt. Ich sag noch, dass ist aber nicht das was du mir gezeigt hast und ich hab doch auch noch mal nachgefragt. Ja – sorry und dann kam auch schon der Manager. Wir reden jetzt von einem offiziellen Shop! In Deutschland hätte das wahscheinlich darin geendet: Unser Fehler und ausnahmsweise und mit Verlust bekommen sie …

In Thailand ist Das anders. Der Verkäufer, der den Fehler gemacht hat sagte dann zum Abschied: er wäre mir nicht böse, dass ich das andere (Prime) jetzt nicht genommen hätte. Fazit noch kein Handy, aber ich arbeite dran. Promotion kommt wieder.

10 Pattaya 008 10 Pattaya 010

Sonnenuntergang zwischen Holiday Inn und Amari10 Pattaya 011Noch schnell was essen und wieder ins Bettchen – erholen 🙂

 

18.03.15 Von da nach da, nach … und Tag vorbei

Angefangen in der Schule. Dann zum BigC in der Second. Ich suche ja seit einiger Zeit eine Möglichkeit Videos während der Fahrt zu machen. Im Dezember habe ich es mit einer Halterung am Lenker probiert, aber die Vibrationen des Motors. Diesmal habe ich eeine Halterung auf dem Helm. Scheint mir besser zu gehen. wenn ich jetzt noch die Windgeräusche weg bekomme bin ich zufrieden. Das erste Video von der Zuschule zum BigC findet ihr HIER. WordPress läßt Uploads in dieser Größe nicht zu, glaube ich. Wollte mal im Outlet Store nachsehen, ob es nette Nikes gibt. Gab es nicht, aber dafür ein Eis. Dann der Gang nach Canossa, zur Bank Geld tauschen10 Pattaya 004

Der Kurs ist echt übel 34,75 übel, übel, übel. Das Moped konnte ich noch nicht bezahlen, denn Torti habe ich noch nicht getroffen und sonst fühlte sich keiner zuständig. Bin also mal bei ihm zu Hause vorbei. Habe ihn dann auch beim Frühstück erwischt und nett was unterhalten. Das mit dem Moped hat noch Zeit. Mal kurz in den Pool und noch was tun. Hatte Tortis Kleinem ein paar Puzzle mitgebracht und so hieß es dann nach der Fussmassage FREE Torti called – Vielen Dank auch 🙂 Ich war dann noch beim Döner Ali – muss sein. Morgen noch alles fertig schreiben etwas in den Pool und nachmittags fahre ich dann mal zum Tukom …

 

 

16.03.15 Termine

Schultag heute und danach sofort wieder zurück. Das mit der Arbeit ist ist ja so was. Würde ja lieber, aber sie geht eben vor. Es gibt einiges zu tun. Heute und morgen werde ich wohl viel am Computer sitzen. War abends nur mal kurz raus um lecker Thai zu essen. Der an der Soi 27, direkt neben Anton. Pad Khrapao Moo Kai Dow und ein Soda 80 Baht.

14.03.15 Auffüllen

Das ist übrigens ein kleines Andenken an unser Gartentürchen, wo jetzt die Müllcontainer stehen. Erst hat der Plattenleger gepfuscht, dann der Schlosser. Die Tür geht immer noch nicht richtig auf und scharfe Kanten gibt es auch.

00 Diverses 05Musste meine Vorräte auffüllen. Ist ja nicht so, dass ich im Urlaub wäre. Die üblichen Verdächtigen dümpeln auch schon wieder im Pool rum. 10 Pattaya 001

Der Tag raste und war vorbei

13.03.15 Ankunftsroutine

Landung pünktlich. Nach der Wanderung zur Immigration und zu Gepäckband 6 raus zum Ausgang 4 wo meiner Fahrerin Sa wartete. Na ja, ich musste mal kurz telefonieren. Fahrt verlief ruhig und bevor es zum Apartment ging noch schnell im Lotus rein ein paar Getränke holen. Zimmer einrichten und erst mal zur Fussmassage, das musste sein.Das Moped stand ja schon bereit. Noch was Essen und dass war der Tag auch schon vorbei. Musste aber auf dem Weg zur Massage mal bei Wolfgangs alten laden vorbei fahren. 10 Pattaya 002

Ist jetzt ein Irish Pub drin. Bar, Essen, Billard und Dart. Auf dem Rückweg waren ca. 8-10 Gäste da. Offen, einladend gefällt mir besser.

12.03.15 Endlich

Was soll ich schon schreiben. Der geneigte Leser hat das ja schon alles gehört. 09.15 Uhr Taxi zum Bahnhof. Zum Gleis 6 und auf den ICE warten. Der Zug um 09:55 Uhr besteht immer aus 2 Zugteilen. der 2. wird erst in Köln eingesetzt und ist somit immer komplett leer. Auch diesmal. 00 Diverses 02 00 Diverses 03

Nach der Ankunft im Flughafen am AirRail eingecheckt und ab zur Sicherheitskontrolle. Gab natürlich wieder mal was auf Sprengstoff zu überprüfen.

00 Diverses 04Es war der Wecker – die spinnen die …

Dann in die Lounge und auf den Abflug gewartet. Der Flieger war schön lee. Ich hatte den Mittelblock der Reihe 37 für mich alleine und konnte mich nach dem Start schon ausstrecken. Wen interessiert schon ein frühes Abendessen in der Lounge.