29.11.15 Ein Pier hier

So sieht es aus, wenn ich den Blog schreibe und aus dem Fenster sehe03 Koh Chang 136

Wenn man fahren will, dann kann man ja nur rechts oder links rum. Heute noch mal nach links bis zum Ende und dann zurück. Beim letzten Mal ist mir da was aufgefallen und da wollte ich dann heute mal hin.03 Koh Chang 137 Ein “Fischerdorf” mit dem einen oder anderen Verkaufsstand. Und die überdacht. Da es recht warm ist, aber auch immer etwas Wind geht ist es gut erträglich. Überdacht und ohne Wind, eher schwitzig. Immer noch besser alswie frieren. War aber ganz nett dort

03 Koh Chang 139Nur so zwischendurch, da es ja den traurigen Zwischenfall mit den Würfelquallen auf Koh Samui gab. Dort wo die Auftreten findet man Hinweisschilder und im allgemeinen gibt es auch Tafeln mit erste Hilfe Maßnahmen03 Koh Chang 141Hein findet hier auch einen Anglerladen mit ausreichend Zubehör

03 Koh Chang 144 03 Koh Chang 143 03 Koh Chang 173Telefonieren kann man auch

03 Koh Chang 145

03 Koh Chang 150 03 Koh Chang 146 03 Koh Chang 153 03 Koh Chang 155 03 Koh Chang 156 03 Koh Chang 157 03 Koh Chang 158 03 Koh Chang 159 03 Koh Chang 162 03 Koh Chang 163 03 Koh Chang 167 03 Koh Chang 170  03 Koh Chang 172Dann noch ein nettes Lokal gesucht und was getrunken

03 Koh Chang 176 03 Koh Chang 177 03 Koh Chang 179Habe das Reisemobil schon auf der Hinfahrt gesehen. Für ein Wochenende lohnt sich das nicht03 Koh Chang 181 03 Koh Chang 180

28.11.15 Die ruhige Seite

Ganz rum geht es ja nicht, aber ich arbeite dran. Heute fuhren wir dann vom White Sand Beach im Uhrzeigersinn bis zum “End of the Road”  . Die Tour war sicher etwas weiter, aber auch entspannter, mit weniger Verkehr. Hier steht sicher die Landschaft im Vordergrund. Zugegeben die Highlights fehlen auf der Insel. Es gibt noch ein paar Wasserfälle, aber die kommen eventuell später. Und so lasse ich dann mal wieder Bilder sprechen

Hier war dann die Strasse zu Ende und es gab einen Gaffe Jen

 

03 Koh Chang 09303 Koh Chang 09203 Koh Chang 094Auf dem Rückweg dann ein paar Fotostopps – Jürgen freut sich schon

03 Koh Chang 097Blümchen am Wegesrand

03 Koh Chang 099 03 Koh Chang 105 03 Koh Chang 104 03 Koh Chang 103 03 Koh Chang 106

Und dann noch die versteckten Schönheiten

03 Koh Chang 101 03 Koh Chang 102

Gummibäume

03 Koh Chang 108Bananas  03 Koh Chang 112

Schrimps – Gungs

03 Koh Chang 11303 Koh Chang 116 03 Koh Chang 118 03 Koh Chang 119 03 Koh Chang 123 03 Koh Chang 128 03 Koh Chang 129 03 Koh Chang 10703 Koh Chang 131

Und wieder zurück im Hotel. Warten auf die abendliche Fussbehandlung und lecker Thai Food

27.11.15 Läuft nicht Rund

Nein, alles OK. Frühstück in Ordnung und auch sonst alles bestens. Wollte mit Jürgen heute mal um die Insel fahren. Erste Info an der Rezeption 95km – kein Problem. Dann kam James, der Inhaber des Hotels an den Tisch und meinte: geht nicht, da fehlen noch ein paar Kilometer an der Ringstrasse. Und wirklich im Süden fehlt ein Stück von ca.5km. Also erst mal an der Küstenseite runter bis es nicht mehr weitergeht. So ganz sicher bin ich mir ja noch nicht, ob das wirklich nicht weiter geht. Da muss ich noch mal hin. Viel fehlt da sicher nicht und mit dem Auto kommt man auch sicher nicht durch, aber mit dem Moped …03 Koh Chang 00403 Koh Chang 005Die Affen sind auch an der neuesten Ausstattung der Mopeds interessiert

03 Koh Chang 006Digitale Zähler hat Jürgen auch rumgefahren

03 Koh Chang 00703 Koh Chang 00803 Koh Chang 012Hier war dann für Jürgen die Strasse zu Ende

03 Koh Chang 009Sonst nehme ich ja immer Yamahas, aber diesmal wollte ich eine Honda Click ausprobieren und die hat Torti ja nicht. Gefällt mir bis jetzt aber auch ganz gut

03 Koh Chang 041Kleine Pause an der Raggae Bude

03 Koh Chang 040 03 Koh Chang 042 03 Koh Chang 043 Jürgen kann auch anders

03 Koh Chang 029 03 Koh Chang 024 03 Koh Chang 021 03 Koh Chang 019Hügelig mit Serpentinen

03 Koh Chang 048 03 Koh Chang 051 03 Koh Chang 050 03 Koh Chang 049 03 Koh Chang 052 03 Koh Chang 054 03 Koh Chang 053 03 Koh Chang 055 03 Koh Chang 05603 Koh Chang 045 03 Koh Chang 060 03 Koh Chang 062 03 Koh Chang 066 03 Koh Chang 070Unten im Süden fehlt ein Stück

03 Koh Chang 075

Selfies sind schwierig. Die junge Frau nahm sich aber reichlich Zeit.

03 Koh Chang 072Leerung ist ja täglich um 11 Uhr, aber wer es nicht erwarten kann. Die Tür ist offen, da kann an immer nachsehen ob schon Briefe drin sind

03 Koh Chang 073White Sand Beach

03 Koh Chang 078 03 Koh Chang 077Abends gab es dann noch mal eine Massage und die Dame nahm ihre Arbeit sehr ernst und anschließend lecker Thai Food. Morgen geht es dann in die andere Richtung

 

 

 

 

26.11.15 Auf zur Elefanteninsel

Der Flug verlief ruhig und wir landeten pünktlich in Bangkok. Einreise und Koffer ging auch alles reibungslos und dann kam auch schon der Anruf vom Fahrer. Kurz vor halb acht ging es los und um 12 Uhr waren wir an der Fähre. 01 Anreise 05 01 Anreise 10 01 Anreise 09 01 Anreise 16 01 Anreise 17 01 Anreise 19 01 Anreise 27 01 Anreise 26 01 Anreise 2203 Koh Chang 080 03 Koh Chang 081Die Überfahrt dauert 30 Minuten und dann waren wir auch schnell im Plaloma Cliff Resort02 Plaloma Cliff Resort 12 02 Plaloma Cliff Resort 11 02 Plaloma Cliff Resort 09 02 Plaloma Cliff Resort 08 02 Plaloma Cliff Resort 06

Erster Eindruck alles sehr ordentlich, wie erwartet und der Staff ist sehr freundlich. Wir haben dann erst mal 2 Stunden geruht und sind dann erst mal zu Fuß los. Mopeds besorgen. Direkt gegenüber wollte nicht, aber wir haben dann doch welche gefunden und sind erst mal etwas gefahren. Und etwas einkaufen waren wir auch noch. Da der Tag dann doch etwas anstrengend war musste dringend eine Massage her. Hungrig waren wir danach und so entstand das Bild erst nach halb geplünderten Tellern. 03 Koh Chang 003 03 Koh Chang 002 03 Koh Chang 001

Ich bin dann zurück ins Hotel. Jürgen hat noch das Bar Center gegenüber inspiziert

25.11.15 Elefantentour beginnt

Gleich geht es los – das Gerüst vor dem Haus ist aber noch nicht weg. Nächstes Jahr aber hoffentlich. Der Fahrer war über pünktlich da – Jürgen kam dann mit etwas Verspätung.

Habe ja versucht ihn anzurufen, aber da ging nur die Mailbox dran. Aber auch wenn nicht wäre er nicht dran gegangen, denn das Handy lag ja im Kofferraum. Da es sich um einen Funkmietwagen handelte habe ich die Fahrstrecke zum Bahnhof mal durchgehen lassen. Über die Stolberger auch die Aachener, Neumarkt und dann Nord-Süd Fahrt geht gar nicht. Wie hatten ja noch Zeit. Zug war mal wieder leer und am AiRail habe ich dann noch kurz Bodo getroffen, der in Richtung Indien unterwegs war.

Wollte ihn eigentlich noch mal in der LH Lounge treffen, aber ich hatte mich schon vorher entschieden  die Marple Leaf Lounge der Air Canada zu testen.

01 Anreise 02 01 Anreise 01 01 Anreise 03 01 Anreise 04Der Test wird noch mal wiederholt, aber eigentlich ist die Lounge entspannter – hat aber keinen Raucherbereich Claudia

 

23.11.15 Noch 2

Vorbereitungen sind im groben erledigt. Noch was hier und da. Habe sogar den Koffer schon aus dem Keller geholt, aber nur weil ich sowieso in den Keller musste. Gepackt wird morgen. Es liegt auch schon ein kleiner Berg bereit; an Mitbringsel. Von Wimmelbüchern bis Christstollen, ist alles dabei und soll auch alles mit. Gleich noch das Taxi für Mittwoch anrufen, dann ist das auch schon erledigt. Jürgen kommt zu mir und wir fahren dann zusammen zum Bahnhof. Funktaxi ist bestellt 🙂

Heute noch mal Thaikurs – muss noch Hausaufgaben machen. Heute Nachmittag vor dem Kurs noch mal mit Rainer im Pik Thai essen. Morgen dann noch die allerletzten Besorgungen machen und ready to fly

Morgen soll ja auch endlich das Gerüst vor dem Haus weg kommen. Bin mal gespannt00 Vorbereitung 06

 

 

13.11.15 Darum!

Es sind nur noch 11 Tage bis es wieder los geht und man stellt sich immer wieder die Frage: Warum in Urlaub fahren. Hier in Deutschland ist es doch so schön. Das kann ich gleich mal mit einem Bild beantworten00 Vorbereitung 01Das Bild ist heute am 13.11.15 in meiner Wohnung um 11:54 Uhr quasi Mittags gemacht worden. Ich glaube das macht sehr gut deutlich warum es an der Zeit ist ins rechte Licht zu kommen