07.01.16 Wieder da!

Raus aus dem Flieger und rein in die Einreiseformalitäten. Ging aber alles recht zügig und nach einem Kaffee in der DB Lounge bekamen wir den ICE nach Köln. Kurz nach 8 Uhr morgens waren wir dann wieder in Müngersdorf. Jürgen wollte nicht mehr mit rein kommen. Er wollte direkt zu seinem Rocky

Noch 62 Tage bis zum Abflug 😉

06.01.16 Alles packen, es geht nach Deutschelande

Mittlerweile hat auch der letzte Tag schon seine Rituale. Vormittags geht es zum Friseur und anschließend eine Kleinigkeit essen, da ich nicht mehr viel im Apartment hatte. Dann zu Fußmassage und zum Verabschieden. Die Mopedübergabe wurde noch besprochen, da Saison ist und die Mopeds am Abend schon wieder im Einsatz waren. Das Apartment will bezahlt werden. Alles erledigt ging die Arbeit los. Es muss alles wieder eingepackt und verstaut werden. Jedes mal wird wieder etwas aussortiert, aber es sind immer noch 2 Trolleys und ein Koffer und der Ventilator. Der ist unverzichtbar geworden. denn die Klimaanlage wir nur noch manchmal abends vor dem Zu Bett gehen für eine halbe Stunde angemacht. Dann noch mal eine Dusche und die Reisekleidung anziehen – mit Schuhen!

Der Wagen kam ein paar Minuten später, aber wir waren immer noch früh am Flughafen. Jürgen kam wieder einmal in den vollen Genuss meiner Gold-Karte Priority-Gepäck und dann auch noch in die Lounge. Die Maschine war, wie erwartet, bis auf den letzten Platz belegt und wurde von mir größtenteils verschlafen.

 

05.01.16 Öhrchen frei und Markt

Jetzt wollte Roland aber auch die Öhrchen professionell gereinigt haben 07 Pattaya 147 07 Pattaya 148 07 Pattaya 149und weil Dienstag war und wir dann sowieso in der Buakhao ging es dann auch noch auf den Markt. Eigentlich findet man da immer was, was Mann unbedingt braucht, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist07 Pattaya 150 07 Pattaya 151 07 Pattaya 152 07 Pattaya 153Abends dann noch mal zum Schnitzelwirt. Das Essen war an sich gut und für deutsche Verhältnisse auch günstig, aber für Pattaya Verhältnisse unangemessen im Preis. Um sich an der Stelle zu halten muss er was tun

04.01.16 Countdown

So in den letzten Ragen gibt es immer einiges zu erledigen. Dies und das muss noch besorgt werden, denn mittlerweile nehme ich mir auch immer einiges aus Thailand mit nach Deutschland. Die nette Tochter des Kalfaktors soll auch noch ein Bild bekommen.

07 Pattaya 141 07 Pattaya 142 07 Pattaya 143 07 Pattaya 144 07 Pattaya 145 07 Pattaya 146Nach der Massage dann aber wieder zum Apartment Reste-Essen 🙂

03.01.16 Noch mal schauen vorgenommen

In Gedanken hatte ich noch mal einen Ausflug nach Laem Chabang geplant. Aber vorher noch mal zu Roland ins Krankenhaus. 07 Pattaya 138 07 Pattaya 139 07 Pattaya 140Der Besuch wurde aber dann doch um einiges länger als gedacht. Roland hat also eine richtige Grippe Influenza. Wird aber scheinbar heute entlassen uns muss sich dann im Apartment weiter auskurieren. Es war dann aber so spät als wir aus dem Krankenhaus kamen, so dass ich nur noch kurz im Best Supermarkt war und dann zum Apartment zurück. Kurz mal in den Pool und dann war auch schon Zeit für Massage und Abendessen.

02.01.16 Krankenbesuch

Roland hat man im Krankenhaus behalten. Er rief mich an und bat mich ihm etwas mitzubringen, denn ich wollte ihn sowieso besuchen. Jürgen konnte es kurzfristig auch einrichten und so fuhren wir erst mal zum Bangkok-Pattaya Hospital an der Sukhumvit. 9. Stock Ausblick in Richtung Leam Chabang. 07 Pattaya 135 07 Pattaya 136 07 Pattaya 137

Was er hat kann er noch nicht genau sagen. Über 39 Fieber hatte er gestern auf jeden Fall und beim Roentgen hat man einen Schatten auf der Lunge entdeckt. Hoffentlich nichts Schlimmes. Er selbst fühlt sich schon besser. Jürgen ist dann zum Nachdenken zurück ins Apartment und ich zum Friseur und zum Einkaufen. Schon mehr was ich mitnehme und weniger was ich noch verbrauche. Es sind ja nur noch ein paar Tage. Auf dem Rückweg zum Apartment mal wieder eine Fahrzeug der Marke „Warum macht man so was“ gesehen. Abendessen diesmal im Borussia Park, der ehemaligen Naklua Sauna

01.01.16 Sehn wir mal

Die Straßen sind voll, aber nach 2 Ruhetagen muss ich mal wieder los. Der Rückweg von Wolfgang – da sind wir durch den Ort Pong gefahren und da bin ich bis jetzt immer nur vorbei. Das ist zu ändern – ist geändert. Unsere Pong hat auch einen eigenen Tempel. Nach über 70 km war ich wieder zurück. 07 Pattaya 122 07 Pattaya 123 07 Pattaya 124 07 Pattaya 125 07 Pattaya 126 07 Pattaya 127 07 Pattaya 128 07 Pattaya 129 07 Pattaya 130 07 Pattaya 131 07 Pattaya 132 07 Pattaya 133 07 Pattaya 134Jürgen hat seit letztem Jahr eine mehrtägige Freundin und ist komischerweise kaum noch gesehen. Nach der Massage wollte ich dann Abendessen. Natürlich waren jede Menge Restaurants geöffnet, aber eben nicht die zu denen ich wollte. Aber ich hatte ja noch was im Apartment. Roland rief auch noch aus dem Krankenhaus an. Er hat eine schwere Erkältung seit ein paar Tagen und sich nicht geschont.

31.12.15 Gartenparty

Kwan hat uns vor ein paar Tagen zu einer kleinen Grillparty zu Sylvester eingeladen. War auch nur kurz was besorgen und dann auf der Party. Da die hier verkauften Knaller und Raketen in Europa dem Kriegswaffengesetz unterliegen blieb ich danach dann auch im Apartment und habe Sylvester mal wieder verschlafen. Ist auch nur ein Tag. 11 The Garden Sylvester 01 11 The Garden Sylvester 02 11 The Garden Sylvester 03 11 The Garden Sylvester 04 11 The Garden Sylvester 05 11 The Garden Sylvester 06 11 The Garden Sylvester 07 11 The Garden Sylvester 10 11 The Garden Sylvester 11 11 The Garden Sylvester 15 11 The Garden Sylvester 16 11 The Garden Sylvester 17 11 The Garden Sylvester 19 11 The Garden Sylvester 20 11 The Garden Sylvester 21 11 The Garden Sylvester 22 11 The Garden Sylvester 23

Allen einen Guten Rutsch!

30.12.15 Keine Lust zur Tour

„Eigentlich hast Du ja recht aber du machst mich immer so runter“ Jürgen ist sauer. Solche Sprüche kenne ich schon, aber da muss man halt durch wenn man solchen Klöpse bringt, regelmäßig und wiederholt. Altersweisheit hin oder her: Wer sein Hirn nicht einschaltet der braucht sein angepöbelt werden. Da nehme ich auch weiterhin keine Rücksicht drauf! Fragt aber kurze Zeit danach, ob er heute mitfahren könnte – kann er nicht, weil ich keine Lust auf eine Tour habe. Nur zur Massage und zum Abendessen ging es raus.

29.12.15 Neue Farbe ins Haar

So will es das nicht lassen, obwohl, außer ihm selbst, keiner Anstoß an der Farbe genommen hat. Braun will er nicht, er will dunkelblond! Deshalb will er heute noch mal mit zu „meinem“ Friseur.07 Pattaya 113 07 Pattaya 114 07 Pattaya 115 07 Pattaya 116 07 Pattaya 117 07 Pattaya 118 07 Pattaya 119 07 Pattaya 120 07 Pattaya 121
Dort wurde dann dunkelblond geordert und 2 Stunden mit der Friseuse gelacht. Die ist aber nicht sein Typ und so wird die explizit verlangte Telefonnummer nicht weiter genutzt. Wieso dann die Telefonnummer Jürgen! Danach zum BigC einkaufen und Jürgen trotz Friseur etwas den Kopf waschen. Swensons: Jürgen wird eine Membership Karte angeboten. Er kauft die Karte und kaum ist die nette Bedienung einem Meter weg, motzt er rum die Karte würde sich ja gar nicht für ihn lohnen!

WARUM HAST DU DIE KARTE DANN GEKAUFT!!!!!?????!!!!!

Abends dann mit 2 Mopeds zur Beachroad, wo ein Deutscher einen kleinen Imbiss hat. Gleichzeitig feierte dann auch noch jemand dort seinen 70. Geburtstag. Essen war ganz OK, aber JÜRGEN noch nicht satt und wollte noch mal um die Ecke zum Döner King. ICH wollte ja nicht ließ mich aber dann doch zu einer kleinen türkischen Pizza überreden. Dann noch sein Telefon aufgeladen, dass mittags noch geladen war.

28.12.15 Kalle geht

Schule hat Ferien und ich etwas Zeit bis Kalle dann abgeholt wird. Kalle hat auch mal wieder gefragt wann denn das Auto kommt. Ich frag mich manchmal warum ich denn Emails schreibe. 16 Uhr Abholung! Vorher bin ich aber mal nach Südpattaya runter zur Radiostation den Ausblick genießen. 07 Pattaya 103 07 Pattaya 104 07 Pattaya 105 07 Pattaya 107 07 Pattaya 108Jürgen war mit Roland beim Friseur Haare färben, war aber gar nicht glücklich mit der Farbe. Nanchita fuhr die beiden selbst mit ihrem neuen Toyota Innova. Gute Reise!07 Pattaya 109 07 Pattaya 110
Abends nach der Massage wollten wir eigentlich an die Beachroad ein kleines Restaurant testen. Da Jürgen danach noch was trinken wollte, wollte er das Moped an der Straße abstellen und mit dem Bahtbus in die Stadt fahren. Treffen dann bei Torti an der Massage und ich nehme ihn dann auf dem Moped mit zur Beachroad. Als er mir ins Apartment sagt, dass er jetzt los fährt sag ich noch denk an deinen Helm, damit wir dann zur Beach Road fahren können. Er muss dann ca. 500m fahren das Moped abstellen und in den Bahtbus steigen, aussteigen und zu Torti gehen. Leider hat er auf den 500m wieder vergessen den Helm mitzunehmen. Wir waren dann woanders essen, bei der Enten-Mama.

Die hat ihren Laden jetzt direkt unterhalb des VIP Centers, besser bekannt als “Schrottplatz”07 Pattaya 111 07 Pattaya 112

27.12.15 Laem Chabang

Gestern war ja schon was ruhig und auch wenn Sonntag ist muss was unternommen werden. Da bietet sich ein Besuch in der Habour City Mall in Laem Chabang an. Da sind dann auch kaum Touristen zu erwarten. Eine Shopping Mall, die zwar immer gut besucht ist, aber man kann entspannt da durch laufen. Die 20km Anfahrt nehme ich immer gerne in Kauf. Jürgen hat sich dran gehangen. Bevor es aber los ging müssen die Mopeds geputzt werden. Gäbe es doch diesen Service auch in Deutschelande. Mopedfahrer aufgepasst: Eine Moped Handwäsche der professionellen Art kostet schlappe 100 THb ungerechnet ca. 2,5 EUR!!! 07 Pattaya 081 07 Pattaya 082 07 Pattaya 083 07 Pattaya 084 07 Pattaya 085 07 Pattaya 086

Dann aber los. Sonntag ist die Naklua am Lan Po Markt gesperrt, also kleiner Umweg.

07 Pattaya 087 07 Pattaya 088Ein paar Kleinigkeiten habe ich erstanden und das ohne Handeln zu müssen. Vernünftige Preise wurden direkt angesagt. 07 Pattaya 091Der Arbeitseinsatz einiger Angestellter ist aber noch zu verbessern.07 Pattaya 090 07 Pattaya 089Tief und fest schlief die Gute – war ja auch nur ein Schmuck Stand 😉 Abends war dann noch das große Geburtstagsessen von Kalle Pia und Magret. Langer Tisch 15 Personen Blick auf den Holztempel.07 Pattaya 096 07 Pattaya 097 07 Pattaya 093 07 Pattaya 095 07 Pattaya 098 07 Pattaya 099 07 Pattaya 100 07 Pattaya 101 Gut gegessen wenn auch etwas glatt gebügelt bestellt. Aber ich weiß ja wie es schmecken soll. Der Abend war aber nett.

25.12.15 Besser

Nicht nur besser, es geht mir wieder gut. War die richtige Entscheidung. Mein letzter Schultag für diesen Aufenthalt. Im März geht es weiter. Dann werde ich aber in die Filiale in der Klang unterrichtet, da Dream dann dort sein wird. Im Sommer dann wieder in der Naklua. Dann ist Dream schon im Mutterurlaub. Kurzer Besuch im Thai Garden bei den Schüllers und dann zur Massage. Etwas Essen und noch bei der Naklua Kitchen vorbei einen Tisch für Sonntag bestellen. Im Apartment war dann leider keine Ruhe angesagt. Kalle machte Party und das doch recht laut und recht lange

23.12.15 Xmas kommt, ich schenk mir was

Mein vorletzter Schultag, denn nächste Woche macht die Schule zu. Jürgen stand danach schon bereit. Wir wollten noch mal ins Tukom. Jürgen wollte sich Telefon und Tablet mit einer Displayfolie versehen lassen uns ich will mir eine Tastatur kaufen, eben eine mit den Thai Buchstaben drauf. Das macht es viel einfachen mal einen Thai Satz zu schreiben. Danach in die Klang zum BigC in den Telefonladen. Ich bekomme eine neue Telefonkarte, da meine alte nur 2G kann und der Standard abgeschafft wird. Erledigt! Ich suche auch noch neue Schlappen für den Pool. Die gelben, die ich habe, sind mehr etwas für den schmalen Fuß und den habe ich nun mal nicht. Ier gab es nichts, also mal in den BigC auf der 2nd. Wollte Jürgen dort dem Sportladen zeigen, wo ich immer meine verbilligten Nikes kaufe. Die hatten aber auch die Schlappen, die ich suchte. Einpacken bitte, aber ohne Karton. Zur Belohnung ein Eis und zurück in den Pool. Dann noch zur Massage und anschließend Thai Food an der Soi 27.
Irgendetwas war aber nicht gut und so durfte ich nachts mehrfach das Hong Nam besuchen. Am Frühen Morgen kam auch noch ein Kuuuuuuuurd dazu.07 Pattaya 080 07 Pattaya 079Alles weg – Soll ein neues Hotel und ein Shoppingtempel hinkommen

22.12.15 Die dunkle Seite die lacht

Da nicht Besonderes geplant ist, bin ich mit Jürgen gegen Mittag mal zu einer kleinen Erkundungstour auf die dunkle Seite aufgebrochen. Um den See rum und dann einfach mal links ab. Auch mal der Seite orientieren und immer mal wieder was Neues sehen. Motorradclubs heißen Besucher willkommen und wirken hier gar nicht so abschreckend wie in Deutschland.07 Pattaya 070 07 Pattaya 07107 Pattaya 07207 Pattaya 07307 Pattaya 07407 Pattaya 07507 Pattaya 07607 Pattaya 077

Gut 3 Stunden waren wir unterwegs. War mal wieder sehr nett. Wir sind auch noch bei Antons (der eigentlich Peter heißt) neuer Wirkungsstätte vorbei gefahren. So tief in die Soi 27 verirren sich nicht viele Gäste07 Pattaya 078

21.12.15 Routine und Thai BBQ

Mal wieder Montag und der beginnt mit Schule. Thema „dieses hier“ und „das dort“. Ist stelle fest, je mehr Vokabeln dazu kommen umso einfacher ist es einen Satz falsch zu verstehen. Das ist heute ein paar Mal passiert. Nach der Schule Termin beim Friseur. Vorher aber noch bei Eeg vorbei . Eines der Hemden, die ich gekauft habe hat einen Fehler. Umtausch problemlos und so ab zum Rasieren und anschließend einkaufen. Wolfgang hat heute Morgen Kalle und Otto zu einer Landpartie abgeholt. Wir haben uns heute im Ninja BBQ zum Essen verabredet. Wolfgang wollte mal mit uns zusammen Abendessen. Kalle hat auch noch Klaus und Uschi mit eingeladen. Thai BBQ ist immer wieder witzig und eines der Besten gibt es eben auf der Third im Ninja. 2 Tische, einmal mit und einmal ohne Seafood. Seafood sind dann die großen Teile. Gungs/Schrimps sind hier Normal und gelten nicht als Seafood. Wolfgang, Ta (Wolfgangs Frau), Klaus und Uschi kannten den Laden noch gar nicht und waren begeistert.07 Pattaya 060 07 Pattaya 061 07 Pattaya 05907 Pattaya 05607 Pattaya 05507 Pattaya 05407 Pattaya 05207 Pattaya 05107 Pattaya 06207 Pattaya 06307 Pattaya 06407 Pattaya 06507 Pattaya 069

19.12.15 Love Art Park

Zuerst aber mal die Hose, die ich Lisbeth im Sommer mitgebracht habe umtauschen. Kein Problem. Dann dem geschenkten Amulett ein zuhause geben, auch erledigt. Jetzt aber dann nach Na Jomtien zum Love Art Park. Davon habe ich vor knapp einem Jahr gehört und mich gewundert, dass es so etwas hier in Thailand gibt. Natürlich gibt es hier die Rotlichtviertel aber ansonsten gibt sich Thailand doch recht prüde. Der Park befindet sich noch im Aufbau und ich hatte den Park komplett für mich alleine – war der einzige Besucher. Neben den Skulpturen gibt es auch immer wieder Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst. Gegründet wurde der Park von einem koreanischen Künstler. Auch Wiederholens wert, wenn auch nicht jedes Jahr.

10 Love Art Park 105 10 Love Art Park 001 10 Love Art Park 003 10 Love Art Park 004 10 Love Art Park 005 10 Love Art Park 006Ich weise daruf hin, dass ich nicht das Vorbild war und auch nicht Modell gestanden haben

10 Love Art Park 009 10 Love Art Park 01010 Love Art Park 011 10 Love Art Park 012 10 Love Art Park 013 10 Love Art Park 017 10 Love Art Park 020 10 Love Art Park 019 10 Love Art Park 021 10 Love Art Park 022 10 Love Art Park 024 10 Love Art Park 025 10 Love Art Park 027 10 Love Art Park 030 10 Love Art Park 031 10 Love Art Park 032 10 Love Art Park 035 10 Love Art Park 037 10 Love Art Park 038Die war aber echt 🙂

10 Love Art Park 042 10 Love Art Park 041 10 Love Art Park 043 10 Love Art Park 044 10 Love Art Park 045 10 Love Art Park 047 10 Love Art Park 052 10 Love Art Park 054 10 Love Art Park 055 10 Love Art Park 056 10 Love Art Park 057 10 Love Art Park 058 10 Love Art Park 060Dann erst mal in die Ausstellung

10 Love Art Park 062 10 Love Art Park 064 10 Love Art Park 065 10 Love Art Park 066 10 Love Art Park 067 10 Love Art Park 068 10 Love Art Park 069 10 Love Art Park 070 10 Love Art Park 072 10 Love Art Park 073 10 Love Art Park 074 10 Love Art Park 075 10 Love Art Park 076 10 Love Art Park 077Kunst in Bild und Ton und auch zum mitmachen

10 Love Art Park 078 10 Love Art Park 079Die “Objekte” machen Pause10 Love Art Park 08010 Love Art Park 081 10 Love Art Park 082 10 Love Art Park 083 10 Love Art Park 084 10 Love Art Park 085 10 Love Art Park 086 10 Love Art Park 088 10 Love Art Park 089 10 Love Art Park 090 10 Love Art Park 092 10 Love Art Park 097Der einzige Gast wurde herzlich verabschiedet

10 Love Art Park 098 10 Love Art Park 099 10 Love Art Park 100 10 Love Art Park 101 10 Love Art Park 102 10 Love Art Park 103 10 Love Art Park 104Am Abend dann das übliche Programm mit Massage.