05.08.19 Alle da

Die Arbeiter sind im Moment nicht da, wahrscheinlich auf einer anderen Baustelle. Wenn nichts anderes anliegt, geht es hier weiter. Das Zimmer ist so weit gereinigt. Das Wasser im Pool – super. Gestern Schüllers, heute Doris, jetzt sind sie alles da. Ich fahre noch mal zum Thai Garden und stelle die Herrschaften erst mal einander vor. Die kennen sich ja noch nicht. Wir machen auch gleich ein gemeinsames Abendessen für morgen bei Tara aus – kennen beide auch noch nicht. Pit wird sich freuen wenigstens wieder einen Blick auf die leckeren Gungs werfen zu können. Sind ja nur noch 4 Monate bis du sie wieder selbst kosten kannst 😀 Vom Thai Garden nicht ins Terminal 21 aber zur Schule und wie sich herausstellt bin ich eine Stunde zu früh. Eine Stunde, das passt doch genau – Zeit für eine Fußmassage. Smile ist OK aber ich mache mich beim nächsten Trip mal wieder auf die Suche nach was Neuem. Schule Thema: Fahrzeuge und Versicherungen, dann wo findet man was? Hier wird dann unterschieden, ob es sich um “Nebenstraßen” – Sois handelt oder um “Hauptstraßen” Thanons handelt. Dabei kommt es zu einer sehr interessanten Unterhaltung und das war mir überhaupt nicht klar, erklärt aber vieles: Mit der Anschrift, die man immer mal wieder liest ist es nahezu unmöglich den Ort, der dahinter steht auch zu finden. Es handelt sich ausschließlich um eine postalische Adresse, die fast gar nichts zur Lage auf der Karte aussagt. Meine Unterkunft The Garden, 535/33 Moo 5, Chonburi 20150 ist wahrscheinlich mit diesen Angaben nur von genau “einem” Briefträger zu finden. Dem Briefträger, der im Postbezirk 5 (Moo 5) weiß, wo das 33. Gebäude des 535. Bauantrags dieses Postbezirks ist (535/33). Das Ganze dann im Bezirk Chonburi (hat 3 oder 4 verschiedene Postleitzahlen), der ein Gebiet von ca. 80 km x 80 km ausmacht. Zeit man also diese Adresse einem Taxifahrer, so hat der keine Ahnung wo das sein könnte. Bestellt man etwas, was geliefert werden soll, so muss man sich etwas anderes überlegen. Das gilt nicht nur für Touristen, auch Adjarn Ad meint, das er nicht nur einmal den Weg zu seinem Haus aufmalen musste und das zu erklären. Und auch das funktioniert eher schlecht und schon lange nicht immer auf dem Land. Wolfgang in Pluak Deng ist quasi nicht belieferbar. Ich weiß zwar wo er wohnt, aber ich könnte das keinem erklären. Und auch unser The Garden ist eigentlich unauffindbar, denn wir liegen in einer Seitengasse einer Nebenstraße. Damit “wir” gefunden werden müsste man eher folgende angaben machen (auch das würde bei Wolfgang in Pluak Den nicht funktionieren 🙂 ):

Soi Naklua 12/5
Pattaya-Naklua Road
Banglamung
Chonburi 20150
Thailand

Vorteil ist das Schild an der Gasse, damit sollte es dann gehen 😀Extrem interessant und da ja auch in Thailand immer mehr online geliefert wird irgendwie komisch.

Eigentlich wollte ich ja heute zu Tara, jetzt aber morgen. Nur noch eine Woche und ich muss Vorräte reduzieren. Es gibt dann heute einen Salat im Loom. Dazu brauche ich noch was Frisches und da besorge ich mir auf dem Rückweg im BigC in der Central Marina an der 2nd Road.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.