13.12. Dann zu den Krokodilen und feiern

Zuerst mussten wir wieder zur Immigration unsere Bescheinigung abholen. Wir sind dann, weil es ja auf dem Weg lag, zum Casa Pascal zum Frühstücken gewesen. Anschließend wollten wir, Thomas mit “Familie” und ich zum Million Years Stone Park, der auch gleichzeitig eine Krokodil-Farm ist. Habe Thomas zum Ende des Frühstücks dann mal anrufen lassen, ob denn auch alles bereit sei. Hat aber nichts genutzt, denn als wir im Apartment ankamen, war niemand da. Hatte ich auch nicht anders erwartet. Mit einer kleinen Verzögerung und einer kompletten Änderung der Transportordnung, ging es dann los. Der Park liegt in der Dark-Side und ist sehr schön angelegt. Man sollte etwas Zeit mitbringen, aber mit “Familie” hatten wir die nicht so wirklich.Thais sind da anders. War auf jeden Fall recht nett mal wieder da gewesen zu sein.

14-crocodile-farm-mit-thomas-020.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-023.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-029.jpg

Die Show wird natürlich auch wieder besucht!

14-crocodile-farm-mit-thomas-034.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-046.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-050.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-053.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-063.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-067.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-069.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-088.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-108.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-130.jpg

14-crocodile-farm-mit-thomas-110.jpg

Abends waren wir dann noch zu Ploys Geburtstag im German Garden eingeladen. Ploy ist Robbys Freundin und Robby bringe ich immer den Senf mit. Das german garden liegt auch nur ein paar hundert Meter vom Apartment entfernt. War ganz nett, aber ich vertrage diese Schlagermucke einfach nicht, deshalb bin ich schon recht früh weg.

15-ploy-geburtstag-05.jpg

15-ploy-geburtstag-06.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.