30.03.14 Dark Side Teil 3

Da schon Gestern Ruhetag war, habe ich mich heute mal wieder auf den Roller geschwungen. Ich habe da noch was gesehen, aber noch nicht besucht. Hier mal die Route, die ich gefahren bin. Gestartet bin ich links 😉99 Diverses 147

Zuerst mal brauchte das Moped etwas Sprit. Hier wird noch betankt

99 Diverses 123

Vorbei am Naklua Fischmarkt

99 Diverses 124

Bunte Hemden erfreuen sich auch hier großer Beliebtheit

99 Diverses 125

Auf die Sukhumvit in Richtung Chonburi

99 Diverses 127

dann auf den Rayong Highway bis zum Straßenverkehrsamt Bang Lamung. Da bin ich dann ins Gelände abgebogen – auf der Suche nach neuen Wegen

99 Diverses 128

Auf Umwegen ging es dann mal wieder zum See, w es aber erst mal eine Pause gab. Ein Soda und ein kleines Eis. Ich dachte ja ich hätte nach Mango gegriffen, aber in Wirklichkeit was das ein Mais-Eis. Ungewöhnlich aber doch sehr lecker

99 Diverses 129

Gegenüber wurden Enten verarbeitet. In der Tonne werden sie „geräuchert“

99 Diverses 131

Nach Überprüfung der genauen Zeit ging es dann weiter

99 Diverses 132 99 Diverses 133

Die Dark Side ist hier Programm

99 Diverses 134

Weg vom See und vorbei am Siam Counry Club und Thai Motors

99 Diverses 145

99 Diverses 139 99 Diverses 141

zum Bira International Motor Circuit. Ich bin zwar kein Motorsportfreund aber hier ist das eben noch nicht so durchgestylt. Ein Rennen war wohl gerade vorbei und ich kam noch rechtzeitig zur Siegesehrung mit Fotosession.

10 Bira Internetional Circuit 28

10 Bira Internetional Circuit 01 10 Bira Internetional Circuit 25

Eintritt auf der Haupttribüne ist natürlich frei 🙂

10 Bira Internetional Circuit 10 10 Bira Internetional Circuit 21 10 Bira Internetional Circuit 24

Mit Boxenludern und einer Kartbahn

10 Bira Internetional Circuit 17

Ich wartete nicht auf das nächste Rennen, sondern machte mich auf den Rückweg. Der führte wieder zum See und dann auf die Sukhumvit, durch die Potisan auf die Naklua und die Soi 16 zum Apartment.

99 Diverses 146

5 Minuten nach Erreichen der Anlage lag ich schon im Pool 😉

Viel leicht habe ich ja den Eindruck erweckt, dass ich immer bei Farangs Essen würde, aber meistens esse ich hier

11 Thip Restaurant 04 11 Thip Restaurant 05

Das Restaurant ist ganz in der Nähe des Apartments sehr lecker und günstig

11 Thip Restaurant 03 11 Thip Restaurant 01

und die Küche ist voll ausgestattet 🙂

11 Thip Restaurant 02

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.