08.04.14 Kälte – Einbruch

Da wir schon etwas später abgeflogen sind, landeten wir auch etwas später. Mit Claudi und Kai bis zum Gepäckband. Da die Beiden in Bangkok schon ein kleines Flüssigkeitsproblem hatten und mein Gepäck als ersten kam haben wir uns dann am Bahnsteig verabredet. Es ist so kalt in Deutschland. Ein ICE kam dann auch direkt schon als ich am Bahnsteig war und denn hab ich dann auch genommen. 6.35 Uhr gelandet und 7.09 Uhr im ICE ist ganz OK. Noch mit dem Taxi nach Müngersdorf und die Reise war endgültig beendet.

Zu Hause angekommen wurde ich dann nach kurzer Zeit dann doch noch überrascht. Während meines Urlaubs ist bei mir eingebrochen worden. Der Einbrecher hat ein Fenster auf gehebelt und ist eingestiegen. Eine Menge kleiner und wertvoller Sachen fehlen jetzt. Von der teuren Spiegelreflexkamera mit Zubehör über mein Handy, bis zur 3 Euro Briefwaage und der 1 Euro Funkuhr. Die Polizei kam gleich 2 mal. Ein Motorrad Polizist und dann noch jemand von der Kriminalpolizei. Der Schaden liegt jetzt bei der Versicherung. Die Schlösser fürs Haus und die Wohnung sind gewechselt und das Fenster ist jetzt auch gesichert. Auch so eine Überraschung die man nicht braucht.

Bin ich froh das der nächste Urlaub schon geplant ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.