13.12.14 Happy Birthday Doina, Ploy and Dream- Wellnesstag

Drei sehr nette Damen haben heute Geburtstag.

Doina, nominiert als netteste und beste Wirtin des Jahres! Alles Gute Dir und Deiner Familie

Ploy, hervorragende Köchin, nett, lustig, freundlich und nebenbei noch Fan des 1.FC Köln สุขสันต์วันเกิด

Dream, meine Thailehrerin hier in Pattaya, die so viel Geduld mit mir hat und noch viel mehr mit mir haben muss สุขสันต์วันเกิด

Habe heute Morgen mal meinen Blog auf den aktuellen stand gegracht, dann wurde es aber auch schon wieder Zeit um zur Schule zu fahren damit ich zum Beginn der Mittagspause mein Geschenk an Dream loswerden kann (Sie hat mir bis heute noch nicht ihren Thainamen genannt – ihr selbst gegebener Spitzname muss reichen 🙂 )

Dann in die Buakhao zu Jack. Da kam ich auch mal wieder bei Mr Cocktail vorbei, oder richtiger, bei den Überresten. Ich glaube er hat den Standortwechsel nicht überlebt – oder er ist woanders hingezogen.20 Pattaya 072

Der Sekundenzeiger meiner „Neuen“ Uhr steht nicht ganz Oben. Jack nimmt die Uhr drückt den Knopf, den Knopf und Puff alles OK. Ich habe dann später mal versucht das nachzuvollziehen, aber ohne Erfolg. So sieht sie aus 20 Pattaya 080 Weiter zum Friseur, ich muss rasiert werden.20 Pattaya 076

Da ich einmal dabei war auch gleich mal die Krallen schneiden lassen. Das macht Nok von Tortis Nung Massage. Die war noch beschäftigt, also erst mal zum Lotus was einkaufen. Dann aber 🙂 Alles im Apartment abgeben und das Geschenk für Ploy aufnehmen und bei Robby an sie übergeben. Hat sich auch sehr darüber gefreut. Ein kleiner Rucksack Rot/Weiß in Form des Dom und ein Köln T-Shirt. Bonsai war auch da und hat sich auch sehr gefreut, das Ploy das am Montag (Ruhe- bzw- Unruhetag) tragen will. Als ich dann zurück war, war es auch schon fast 5 Uhr und auch der Weihnachtsbaum stand.20 Pattaya 078 Der Tag ist mal wieder verflogen. Torti meinte auch schon vor ein paar tagen, wenn er noch arbeiten müsste, dann wüsste er gar nicht wie er alles schaffen sollte.

Kalle will heute noch mal zu Wolfgang. Machen wir. Ich habe Jürgen angerufen, denn ich hatte die letzten beiden Tage fast nichts von ihm gehört. Er fühlt sich nicht gut,hat Montezumas Rache und ist etwas erkältet. Die üblichen Kinderkrankheiten. Er weiß noch nicht ob er kommt. Morgen ist sicher wieder alles besser – Gute Erholung! 😉

Wolfgang nervt! Er und Ta, Ta und er wollen den Laden schließen und endgültig in die Pampas ziehen, aber noch sieht er sich nicht da, oder doch und weil das so ist macht man auch nichts mehr (seit 3 Jahren) im Restaurant. Das keiner mehr kommt, weil er nichts tut, das sieht er nicht so. Ach so!

Wolfgang, ich habe es Dir schon mehrfach gesagt, aber hier kannst Du es immer wieder nachlesen.

Das ist keine gute Idee in die Pampas zu ziehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.