11.04.20 noch nicht

Hatte ich das schon bemerkt 😉
Schon alleine, weil es so warm ist muss ich mir etwas Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Ich fahre mal an die südliche Grenze des Bezirks. Am Terminal21, wie in der ganzen Stadt sieht man jetzt massenhaft GRAB-FOOD Fahrer. Am Strand das übliche Bild der letzten Tage. Auch am Bali Hai Grabesstille. Aber in Ruhe kann man die verschiedenen Ausblicke genießen, auch wenn nicht alle schön sind. Heiß und schwül. In Jomtien angekommen mal an der Immigration vorbei. Logisch ist da nicht los heute, ist doch Samstag. Nichts los aber auch am Strand von Jomtien. Eine kleine Pause am Familymart bevor ich mich auf den Rückweg mache. Auf der Sukhumvit sehe ich einen Laden, der verkauft die zusammengeschweißten „Roboterfiguren“ hat. Roland hätte ja grundsätzlich Interessen. Wenn er die Preise sieht, wird sich das Interesse aber schnell legen. Der Laden ist gleich neben dem Floating Market, der natürlich auch zu ist. Ich komme eh an der Khao Talo vorbei, da kann ich die Kontrolle gleich mal testen. Ist aber keine Kontrollstelle da und auch der Bypass ist offen. Dann kann ich auch noch mal zu Mr. DIY und zum Siamburi. Herbert hatte Käse geordert und den kann ich ihm jetzt doch noch mitbringen. Dunkle Wolken, leider wieder mal nur ein paar Tropfen. Noch was Wasser mitgenommen und wieder zurück. Hier ist der Kontrollpunkt aufgebaut, kontrolliert wird nicht und die Besetzung ist recht minimal. Zeit den entspannenden Teil des Tages einzuläuten. Berti schreibt, sein Pool hat 10°, eine Mischung wäre genau das Richtige. Dann hätten beide Pools ca. 22 Grad 😀 Abendessen heute wieder bei Tara abgeholt. Hühnerspieße mit Bratkartoffeln. Am Dienstag ab 14 Uhr soll es neue Kontrollpunkte geben. Die Lage ist noch nicht klar 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.