04.12.20 Abflug

Immer noch bin ich erstaunt, was ich alles mitnehme. Alles ist fertig und ich habe noch eine Stunde bis mich Subir abholt und zum Bahnhof bringt.
Sehr pünktlich ist er und so sind wir auch schon früh am Bahnhof. Gleis 4 und da wird natürlich gerade die Rolltreppe renoviert. Zum Glück gibt es noch einen Fahrstuhl bei all meinem Gepäck. Und natürlich fährt der Zug, ohne Ansage, in umgekehrter Wagenreihung in den Bahnhof. Einmal mit dem Gepäck den ganzen Zug entlang 😳  Aber alles OK und die Fahrt verläuft ruhig. Kontrolle – keine.
Schon in Köln war der Bahnhof ungewöhnlich leer. Am Flughafen in Frankfurt sind schon ein paar Menschen mehr, aber zu früheren Zeiten extrem wenig. Einchecken diesmal bei der Lufthansa im Bereich A – ungewohnt, da kenne ich mich nicht so gut aus. Die Dame am Check-in ist froh, dass ich so gut vorbereitet bin. Ich habe alle nötigen Dokumente und so bin ich relativ schnell fertig. Hätte deutlich länger gedauert, wenn ich bei Economy einchecken müsste, aber dank der Goldkarte kann ich bei Business und da ist die Schlange viel kürzer. Dachte ich fliege im Bereich B ab, aber diesmal ist das anders. Bereich Z über Bereich A und da ist keine Lounge. Man soll die im Bereich A nutzen. Nach der Sicherheitskontrolle, die, wie in Frankfurt üblich, wieder extrem lange dauert. Viele Lounges sind zu und so ist die Senator Lounge auch recht voll. Den üblichen Speisen und Getränke Service kann man nicht nutzen. An einem Punkt steht eine Dame mit Sandwiches, Wasser, Kaffee und Tee. Ich hole mir ein Sandwich und ein Wasser. Ham&Cheese ganz lecker. Dann eine Durchsage: Essen und Trinken sind in der Lounge nicht erlaubt. Alles nur zum Mitnehmen nach draußen 😳  Corona machts möglich. Telefon: Kalle! Er hat jetzt die Bestätigung vom Hotel bekommen; das hat er mir allerdings gestern auch schon gesagt. Was er denn jetzt zu tun hätte? Lieber Kalle, ich habe mir die Mühe gemacht Dir alles haarklein aufzuschreiben und in den letzten beiden Tagen bestimmt auch 10 Mal gesagt, dass Du warten sollst, bis die das erste OK vom COE bekommst. Dann Flugdaten eintragen und das Ticket mit der Hotelbestätigung hochladen. Lies Dir einfach durch, was ich Dir geschrieben habe. Ich sitze gerade in Frankfurt und habe noch 2 Stunden bis zum Abflug.  Er schaut mal und wenn er noch eine Frage hat … 😯
Dann schreibe ich halt was im Blog und nehme mir gleich noch Sandwich mit, wenn ich mich nach Z begebe. Ich muss dann noch durch die Passkontrolle und da muss ich eh etwas früher aus der Lounge raus. Ich werde aber Kalle noch den Gefallen tun und mal schauen, ob es hier auch einen Raucherbereich in der Lounge gibt. Gibt es und schon ruft er auch wieder an. Auch wenn er überfordert war, ich wurde etwas ungehalten, nachdem er mal wieder sagte: habe ich nicht. Hatte er doch, wusste nur mal wieder nicht wo. Er war schon kurz vor dem Aufgeben, aber letztendlich haben wir es doch gefunden. Jetzt muss ich aber los zum Gate. Eine Etage rauf und dann ganz nach hinten durch. Dort dann auch eine erhebliche Schlange, denn hier wird noch mal alles kontrolliert. Ist ja schon beim Check-in passiert, wenn auch nur oberflächlich. Jetzt aber intensiv und für alle Passagier nur mit 2 Personen und das dauert. Als ich endlich dran war, geht es bei mir doch recht schnell, wie gesagt, vorbereitet. Mittlerweile war auch schon die Abflugzeit erreicht, aber die Schlange war noch lang. Ich kann die Treppe runter und zur Maschine. Fliege Premium Economy, zum ersten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.