08.01.21 ein Muss

Zwar liefen die beiden heute Morgen in mein Büro ein, aber ich habe sie schnell wieder entlassen. Die Konferenz findet heute im Casa Pascal statt. Diesen üppigen Brunch kann man sich alle 10 Tage gönnen. Immer im Wechsel Dienstag und Freitag. Das bietet sich an, denn dann ist auch immer auf der Soi Buakhao Markt und der Markt ist nicht weit entfernt – bietet sich also an. Einen Grund findet man immer 😆
Näharbeiten werden vorher noch beim Schuster am Baum in Naklua abgegeben.
Außer uns waren noch gut 10-15 Personen da. Die Schlacht kann beginnen. Später kam auch noch Otto, was unsern Aufenthalt noch mal etwas verlängerte. Weiter zum Markt und zu Tukcom. Eine Frage wollte ich bei EuroTv loswerden, aber Marek war nicht da. Soll eine Mail schicken! Im Tukcom suchen die Zwei nach einem Kabel, um ihr Tablet mit dem Fernseher zu verbinden. Ich empfehle die Variante mit einer drahtlosen Verbindung. Da sie mal wieder keine Ahnung haben, welches Tablet sie genau haben, mit dem Tablet noch mal wiederkommen 🙄  Roland meint, sein Tablet ist neu, nur 2 Jahre alt 😆  😆  😆
Dann zum Markt. Auch hier Einlass nur mit Temperaturmessung und Eintragung in eine Liste – Name und Telefonnummer! Roland hat fast alle Farben. Voll ist es heute nicht und der Markt nutzt auch nur ca. 60% seiner üblichen Fläche, aber alles ist da nur eben nicht 5-Mal. Jeder findet eine Kleinigkeit und dann ist aber auch Zeit zurückzufahren. Eine gewisse Trägheit überkommt uns – wir müssen ruhen.
Roland hatte Sol-Eier für Torti gemacht und ist schon mal los. Kalle hat Zigaretten bestellt und folgt dann etwas später. Ich bleibe. Es gibt einen Toast (Hühnerbrust, Tomate, Zwiebeln mit Käse überbacken) das reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.