An der Beach, der 16.08.

Dieser Strand steht schon seit langer Zeit auf meiner Liste. Heute habe ich mir von Khun Haase frei genommen und bin ach dem Frühstück los. Der Strand liegt in in Richtung Sattahip ungefähr 25 km südöstlich von Pattaya. Man fährt die Sukhumvit bis zum Botanischen Garten Nong Nooch,dann noch ca. 4 km weiter. Es ist die 2 Ampel nach Nong Nooch, wo man rechts abbiegen muss. Man fährt direkt in ein Militärgeländer, eine Marinekaserne. Dem Posten erklärt man möchte zum Strand, oder auf Thai „bai Talay“. Man muss dann links an eine Bude, dort bekommt an den Passierschein für die Kaserne. Wieder rauf aufs Moped und geradeaus weiter. Nach ca. 3-4 km kommt dann ein Posten, der den Passierschein sehen will. Und weiter geht die Fahrt. Ein Schild zum Strand links und noch eins und nach ein paar hundert Metern kommt dann wieder eine Bude. Her zahlt man dann den Eintritt für den Strand, typisch Thai: Touristen 80 Baht, Thai 30 Baht. Eine Schranke öffnet sich und in der Woche darf man dann die letzten 3 Kilometer zum Strand selbst fahren. Am Wochenende wird dort geparkt und man wird mit Sammeltaxis zum Strand gebracht.

70-sai-keaw-beach-01.jpg

70-sai-keaw-beach-13.jpg

70-sai-keaw-beach-09.jpg

Der Strand ist sehr schön und in der Woche auch nicht überlaufen. Russen wurden auch gesichtet, sind mir aber nicht besonders schlecht aufgefallen. Der Strand bietet alles was man braucht. es gibt ein paar kleinere Restaurant, kalte Getränke, Duschen und Toiletten. Der Strand ist sauber und das Wasser glasklar. Und KEINE Jetski, ein großer Pluspunkt!

70-sai-keaw-beach-21.jpg

70-sai-keaw-beach-43.jpg

70-sai-keaw-beach-28.jpg

70-sai-keaw-beach-31.jpg

Nicht wirklich überfüllt

70-sai-keaw-beach-34.jpg

Sie waren halt da

70-sai-keaw-beach-46.jpg

Schattenplätze gibt es auch

70-sai-keaw-beach-49.jpg

Nach 2 Stunden hatte ich genug, denn morgen geht es ja wieder nach Hause und der Koffer soll doch voll werden. Im Tukom hatte mich eine Sache gereizt und ich da wollte ich noch mal nachsehen. Es gibt dort einen Laden mit Autoradios, gleich mit allem drum und dran und mit einem ausfahrbaren Bildschirm. das Ganze für ca. 150 Euronen. Sah alles ganz gut aus, aber ich konnte mir das Ding eingebaut nicht vorstellen. Passt das in meinen Smart??? Und es gab nur 2 Modelle, da kann ich als chronischer Vergleicher leider noch nicht zuschlagen.Steht aber weit oben auf der Liste für den Dezember! Bin dann noch mal zu Galack.

60-bei-galack-007.jpg

Tuktuk ist immer noch nicht richtig im Einsatz, aber er sagte, er könne wenigstens sein Auto nach ungefähr 8 Wochen vom Lackierer abholen, aber nicht heute, denn ist schon zu spät. Wie immer noch was gequascht und dann hatte ich ja noch einen Auftrag zu erfüllen. Kalle wollte Fotos von seinem Zimmer haben. Kalle hat im Dezember 402, das war aber belegt, also habe ich mir 302 angesehen; gleiche Größe nur andere Farbzusammenstellung. 402 soll in blau gehalten sein.

60-bei-galack-010.jpg

60-bei-galack-011.jpg

60-bei-galack-012.jpg

60-bei-galack-016.jpg

60-bei-galack-017.jpg

60-bei-galack-019.jpg

Dann kam der Regen, starker regen und ich saß eine gute Stunde fest. Aufgehört hatte es dann ach nicht, aber ich bin dann mal los. Hab mich noch von Galack verabschiedet, denn den Roller muss ich ihm morgen nicht bringen, er holt ihn die nächsten Tage ab – gut so. Auf der Rückfahrt kam mir dann der Gedanke welche Alternative ich jetzt habe. Zurück zum Apartment, Duschen und was Essen gehen, dann  wieder zum Apartment oder leicht durchnässt was Essen gehen und dann zurück zum Apartment. Variante zwei war meine Wahl und weil ich wusste, dass Khun Haase im Hirschgarten sitzt, bin c dort noch mal vorbei, hab was gegeseen nd bin dann zum duschen ins Apartment. Noch was gearbeitet und einen Film gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.