23.07.14 Es geht schon wieder los

Es ist wieder soweit. Die Koffer sind fast gepackt. Ich komme gerade aus der Dusche. In einer Stunde kommt das Taxi zum Bahnhof. In Siegburg steigt dann die Pui zu, Thomas‘ Freundin, die ich quasi bis Bangkok begleite.

00 Anreise nach KUL 01

Für mich geht es ja dann weiter nach Kuala Lumpur. Bilder folgen später, wenn ich richtig angekommen bin!

Jetzt sitzen wir in der Lounge in Frankfurt. Wir haben noch reichlich Zeit. Pui skypt gerade mit Thomas und ich schreibe was in den Blog. Relaxt 😉

Noch eine Stunde bis zum Einsteigen – die kriegen wir auch noch bequem rum.

Der Flug war ganz angenehm. Den ersten Service habe ich verschlafen, aber das Frühstück war sehr lecker.

00 Anreise nach KUL 02 00 Anreise nach KUL 03 00 Anreise nach KUL 04 00 Anreise nach KUL 06 00 Anreise nach KUL 07

Wie man sieht sind wir nicht über die Ukraine geflogen

00 Anreise nach KUL 17 00 Anreise nach KUL 19

In Bangkok habe ich mich dann von Pui verabschiedet. Gelandet sind wir am Gate C7, mein Abflug war dann an C8 gleich gegenüber, aber das bedeutet trotzdem einen weiten Weg, denn so einfach geht das nicht, denn man muss erst mal durch die Transfer Gates – ganz am anderen Ende. Da liegt aber auch die Thai Lounge 😉

00 Anreise nach KUL 23 00 Anreise nach KUL 25 00 Anreise nach KUL 27

Der Flieger nach KL (Kuala Lumpur) war auch ganz nett und die knapp 2 Stunden gingen auch schnell rum.

00 Anreise nach KUL 33 00 Anreise nach KUL 3200 Anreise nach KUL 40 00 Anreise nach KUL 41 00 Anreise nach KUL 43

Ganz nett, hier wird die Zeit angegeben, bis die Koffer kommen 🙂

Meinen Transfer hatte ich schon organisiert und am Gepäckband wurde ich schon erwartet. Mit dem KL Ekspres ging es in die Stadt und dann mit dem Wagen weiter. Mein erster Eindruck – irgendwo zwischen Bangkok und Singapore.

00 Anreise nach KUL 45 00 Anreise nach KUL 47 00 Anreise nach KUL 48

Der erste Blick auf die Stadt

00 Anreise nach KUL 49

Im Zug – Werbung für die Türkei

00 Anreise nach KUL 51 00 Anreise nach KUL 53

Ja da passt er noch vorbei 😉

Der Fahrer hätte allerdings auch in Bangkok fahren können. Überhaupt, die Bürgersteige sind zwar sauber, werden aber auch gerne von Mopedfahrern – ohne zu bremsen – genutzt um an den Autos vorbei zu kommen. Hotel ist gut, habe ein Zimmer im 24. Stock bekommen. Mit ein bisschen Blick auf die Twin Tower. Claudia G -zum Thema New York! Siehst Du was ich meine – Zimmer im 24. Stock und dann dieser Ausblick

01 Renaissance Hotel KUL 02 01 Renaissance Hotel KUL 03 01 Renaissance Hotel KUL 04 01 Renaissance Hotel KUL 05

Nachdem ich mich mal ein Stündchen geruht hatte, ging es mal in Richtung Twin Towers, die nur ca. 15 Minuten entfernt liegen.

02 KUL Erste Schritte 01 02 KUL Erste Schritte 02 02 KUL Erste Schritte 04

02 KUL Erste Schritte 05 02 KUL Erste Schritte 08 02 KUL Erste Schritte 10

Schon beeindruckend. Heute erst mal nur von einer Seite und auch nicht im dunklen, aber das kommt noch. Unten in der Mitte, auf den ersten 6 Etagen ist eine Mall.

02 KUL Erste Schritte 13 02 KUL Erste Schritte 15 02 KUL Erste Schritte 19 02 KUL Erste Schritte 20

Da war ich dann im Foodcourt was essen. Danach ging es dann aber wieder zurück ins Hotel, war ein langer Tag

02 KUL Erste Schritte 21 02 KUL Erste Schritte 25 02 KUL Erste Schritte 26 02 KUL Erste Schritte 28 02 KUL Erste Schritte 30 02 KUL Erste Schritte 32

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.