25.07.14 Hop on Hop off

Immer guter Einstieg ist eine Fahrt mit einem Hop on – Hop off Bus. Den habe ich heute auch genommen. Das Ticket kostet 45 RG (Ringit), gut 10 Euro. Der Bus fährt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ab und man kann aussteigen wo man will. Ich fahre immer erst eine komplette Runde. Das habe ich aber heute etwas unterschätzt, denn ich dachte an eine gute Stunde für die Runde, letztendlich dauerte die Tour dann aber fast 3 Stunden. Wie sag ich denn immer, wenn ich jetzt nicht alles sehen kann, dann muss ich da halt noch mal hin 🙂 . Die Haltestelle ist ganz in der Nähe des Hotels. So ging es erst mal los. Im Bus war kein Platz mehr, der war auch eher für Asiaten gemacht. Deckenhöhe maximal 1,8m. Habe zum Glück noch einen Platz draußen gefunden – da wollte ich eh hin. Leider war der offene Teil hinten im Bus. Das war in Singapore etwas besser gelöst.

03 KUL Hopon Bustour 01 03 KUL Hopon Bustour 03 03 KUL Hopon Bustour 04 03 KUL Hopon Bustour 06 03 KUL Hopon Bustour 09

03 KUL Hopon Bustour 10 03 KUL Hopon Bustour 14 03 KUL Hopon Bustour 19

Hier kommt der Zug vom Flughafen an

03 KUL Hopon Bustour 20

Es gibt viele Häuserschluchten, aber auch viele grüne Flächen

03 KUL Hopon Bustour 23 03 KUL Hopon Bustour 24

03 KUL Hopon Bustour 28

Der Sultanspalast

03 KUL Hopon Bustour 29 03 KUL Hopon Bustour 30 03 KUL Hopon Bustour 36

03 KUL Hopon Bustour 39

Die National Moschee03 KUL Hopon Bustour 42 03 KUL Hopon Bustour 44 03 KUL Hopon Bustour 45 03 KUL Hopon Bustour 46 03 KUL Hopon Bustour 47

03 KUL Hopon Bustour 51 03 KUL Hopon Bustour 52 03 KUL Hopon Bustour 55 03 KUL Hopon Bustour 58 03 KUL Hopon Bustour 60 03 KUL Hopon Bustour 61 03 KUL Hopon Bustour 62

Viele 7eleven gibt es hier nicht

03 KUL Hopon Bustour 63 03 KUL Hopon Bustour 65

Oft dauerten die Stops länger, jetzt weiss ich auch warum: Der Fahrer wollte eine rauchen 😉

03 KUL Hopon Bustour 68

Mittlerweile fast 3 Stunden unterwegs

03 KUL Hopon Bustour 71 03 KUL Hopon Bustour 73 03 KUL Hopon Bustour 75 03 KUL Hopon Bustour 83 03 KUL Hopon Bustour 87

Da gehts gleich hoch

03 KUL Hopon Bustour 89

Das ist der Bus

Nach der kompletten Runde bin ich dann am KL Tower ausgestiegen. Zuerst mal musste ich unbedingt was trinken. Fast 3 Stunden auf dem Bus heißt 3 kleine Flaschen müssen in mich rein. Dann ging es mit besser und ich konnte auf den Tower. Im Netz steht, dass er 335m hoch ist, die vom Tower sagen 421m – egal. Es gilt 2 Aussichtsplattformen, eine offen, eine hinter Glas. Will man auf beide kostet das 99 RG – nur auf die hinter Glas sind es 69 RG. Wenn schon denn schon. Die Twin Towers sehen kleiner aus, weil der KL Tower auf einem Hügel liegt.

05 KL Tower 03 05 KL Tower 04

Die Formel 1 sieht man oft wegen Petronas eben05 KL Tower 05 05 KL Tower 06 05 KL Tower 07 05 KL Tower 09 05 KL Tower 12 05 KL Tower 13 05 KL Tower 14 05 KL Tower 15 05 KL Tower 16 05 KL Tower 17 05 KL Tower 20 05 KL Tower 23 05 KL Tower 24 05 KL Tower 27

05 KL Tower 29 05 KL Tower 32 05 KL Tower 33

 

Mein Hotel, aber eben nicht auf direktem Weg zu erreichen

05 KL Tower 35

Shops gibt es natürlich auch

05 KL Tower 36 05 KL Tower 37 05 KL Tower 38

Wieder runter stellt sich dann die Frage, wie komme ich wieder zum Hotel. Da, wie zu erwarten ein Taxipreis aufgerufen wurde, der unverschämt war, bin ich dann zu Fuß gegangen. Von oben konnte ich das Hotel ja schon sehen und so viel mir die Orientierung nicht schwer.

05 KL Tower 40 05 KL Tower 41 05 KL Tower 43 05 KL Tower 44 05 KL Tower 46

In Sachen Stau und Werbung sind uns die Asiaten weit voraus 😉

05 KL Tower 47 05 KL Tower 48 05 KL Tower 52

Hotel gefunden05 KL Tower 53

Morgen geht es mit dieser Bahn weiter

Abends bin ich dann noch mal zu den Twin Towers. Zum einen was Essen und dann wollte ich mir die Türme im Dunkeln sehen. Auf der Rückseite gibt es auch noch interessante Wasserspiele.

06 Twin Towers 03 06 Twin Towers 04 06 Twin Towers 06

Essen war ich wieder im Foodcourt. Das Essen mit einem Getränk kostet hier 3 – 5 Euro. Gemütlich ist zwar was anderes, aber gut war es auf jeden Fall. Das größte Problem ist einen freien Platz zu bekommen.

06 Twin Towers 08 06 Twin Towers 09 06 Twin Towers 10 06 Twin Towers 11

Little Wok war der Shop meiner Wahl

06 Twin Towers 07

Hauptsache Kopftuch, das Design darf dann auch moderner sein 🙂 Noch ist Ramadan!

Dann ging ich raus, auf die andere Seite der Tower. Dort gibt es einen kleinen See, wo es abends Wasserspiele gibt. Die Videos habe ich bei Facebook hoch geladen 🙂

06 Twin Towers 13 06 Twin Towers 14 06 Twin Towers 15 06 Twin Towers 16 06 Twin Towers 18 06 Twin Towers 20 06 Twin Towers 21 06 Twin Towers 22 06 Twin Towers 30 06 Twin Towers 26

Da reicht auch nicht nur ein Foto 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.