26.07.14 Ein bißchen Monorail und viel zu Fuß

Schon gestern war mir klar, dass ich nicht alles, was ich mir vorgenommen hatte schaffen werde. Mit dem Bus rum fahren hilft nicht wirklich bei der Orientierung, wenn man nicht sieht wohin man fährt. Heute wollte ich einiges mit der Monorail und mit der U-Bahn fahren. In der Nähe des Hotels ist die Monorail Station Bukit Nanas05 KL Tower 53 05 KL Tower 49

Wie ich sehe hatte ich gestern wohl nur etwas Pech mit dem Bus 🙁

07 KUL Tour 01

Von da aus soll es erst mal in die Einkaufsmeile nach Bukit Bintang gehen. Die Fahrkarte (Token) war schnell gekauft.

07 KUL Tour 02 07 KUL Tour 03 07 KUL Tour 05 07 KUL Tour 06 07 KUL Tour 07

Dort wird aber mächtig an einer U-Bahn gebaut. Ich bin dann was durch Viertel gewandert und kam dann irgendwie bei der nächsten Station Imbi raus.

07 KUL Tour 08 07 KUL Tour 09 07 KUL Tour 10 07 KUL Tour 11 07 KUL Tour 12 07 KUL Tour 13 07 KUL Tour 14 07 KUL Tour 15

Ich hab mal nach Nikes geschaut, aber ich war zu blöd oder die die ich haben wollte waren nicht da

07 KUL Tour 16 07 KUL Tour 18

2 Stationen weiter bin ich aber schon wieder ausgestiegen, denn ich wollte mir Chinatown mit der berühmten Petaling Street ansehen. Hier wird so ziemlich alles angeboten, was gefälscht werden kann und das überdacht, damit die Händler auch bei Regen nicht ihre Stände räumen müssen – und Schatten spendet das Dach auch noch.

07 KUL Tour 19 07 KUL Tour 20 07 KUL Tour 21 07 KUL Tour 22 07 KUL Tour 23 07 KUL Tour 24 07 KUL Tour 25

07 KUL Tour 26 07 KUL Tour 27 07 KUL Tour 28 07 KUL Tour 29 07 KUL Tour 30 07 KUL Tour 31 07 KUL Tour 32 07 KUL Tour 33

Hier geht es eigentlich rein, ich bin aber von der anderen Seite gekommen

07 KUL Tour 35

Von dort aus wollte ich mit der U-Bahn wieder zurück, aber ich hatte meine Wanderschuhe an und irgendwie kam ich auch mit der Karte zurecht. Ich entschloss mich also zu Fuß zu m Hotel zurück zu gehen. Ein junger Malaie, der mich ansprach als ich in die Karte vertieft an einer Kreuzung stand, meinte ich solle das lassen, das wären doch sicher mindestens 3 km – Ich kanns vertragen, auch wenn es 33° waren, wie ich feststellte.

07 KUL Tour 39 07 KUL Tour 40 07 KUL Tour 42 07 KUL Tour 41 07 KUL Tour 44 07 KUL Tour 43 07 KUL Tour 45

Die Kollegen sind klar für Gaza und gegen Israel

07 KUL Tour 48 07 KUL Tour 47 07 KUL Tour 50 07 KUL Tour 51

Die Twin Tower und der KL Tower helfen doch sehr bei der Orientierung.

07 KUL Tour 52 07 KUL Tour 53 07 KUL Tour 55 07 KUL Tour 56

FerFluß hat schon was mit Schlamm zu tun und gestunken hat er auch

07 KUL Tour 57 07 KUL Tour 58 07 KUL Tour 61 07 KUL Tour 62 07 KUL Tour 63

Gutes Motto, vor allen weil knapp eine Minute zuvor eine junge Dame beim überqueren der Strasse den Super-Klausthaler gemacht hat. Hätte mal vom Handy aufsehen sollen. Im Fallen hat sie noch versucht das Handy zu fangen. 07 KUL Tour 64

Zufrieden bin ich wieder im Hotel angekommen. Erst mal etwas ruhen bevor es wieder zum Essen in die Twin Tower geht. Da gibt es noch einige Läden die ich mir noch nicht angesehen habe.

07 KUL Tour 65

Schnuckelig – die Botschaft von Pakistan

 

Ist aber mal wieder anders. In den letzten Tagen hatte ich auf dem Rückweg ein Restaurant, war es eins? entdeckt. Heute bin ich dann mal da rein,denn es sah recht gut aus.

07 KUL Tour 73

07 KUL Tour 7107 KUL Tour 6607 KUL Tour 67 07 KUL Tour 68 07 KUL Tour 69

Touristen NULL Malaien ganz viele, auf jeden Fall später. Von der Karte überfordert habe ich dem Kellner nur gesagt: mit Huhn, Reis und Gemüse – scharf darf es sein. Das bekam ich dann auch. Ein Hühnchen Curry mit Gemüsereis und einen Eistee als Getränk. War schon geschmeidig scharf, aber sehr lecker 🙂 Wirklich erstaunt war ich als ich die Rechnung bekam; keine 12 Ringit noch nicht mal 3 Euro und das direkt gegenüber der Twin Towers. Respekt!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.