28.11.14 Klein anfangen

Bevor es losgeht sind ein paar Proberunden angesagt. Jürgen ist schon lange nicht mehr auf einem Moped gesessen. Dann konnten wir los. Als erstes mal auf eine ruhige Seitenstraße. Zum Paradise Beach einen Kaffee trinken. Auf Phuket ist es mittlerweile verboten Liegen am Strand aufzustellen.

10 Phuket 01Jetzt noch mal schnell nach Kata, aber vorher müssen will Jürgens noch was Geld tauschen. Bis jetzt hatten wir an den Bankautomaten noch keinen Erfolg. Deshalb wollen wir es jetzt mal direkt bei einer Bank versuchen. Auch nach 3 Banken waren wir wieder erfolglos und mir kam die Idee, dass seine Karte gar nicht fürs Ausland freigeschaltet ist. Das einige was Jürgen weiß ist, dass er die Karte noch nie im Ausland genutzt hat. Das können wir aber wegen des Zeitunterschiedes (+6 Stunden) noch nicht klären.

10 Phuket 02

 

Jürgen ist ganz begeistert. Besonders die Schuhe haben es ihm angetan 😉

10 Phuket 03Hier habe ich meine ersten Aufenthalte in Phuket gewohnt. Das Meridien Phuket

10 Phuket 06 10 Phuket 05 10 Phuket 04

02 Juergen 08

Auf dem Rückweg dann noch mal ins Jungceylon reingeschaut. Nach einer kurzen Ruhephase – Essen fassen

10 Phuket 09 10 Phuket 08und dann an die Bar ein Bierchen trinken.

03 OTOP Bar 02 03 OTOP Bar 04 03 OTOP Bar 09 03 OTOP Bar 06

Er hat sich besonders über das Selfie gefreut

03 OTOP Bar 10

Plan ist übrigens geändert – da wird mein Geburtstag „gefeiert“ 🙂

 

 

Ein Gedanke zu „28.11.14 Klein anfangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.