20.03.16 Missstimmung

Verabredet zum Früstück im Casa Pascal. Und da nimmt man sich Zeit und erzählt auch viel. Jürgen war schon nicht gut gelaunt als Ronny und ich ankamen. Er geht auch nicht mehr ins Casa Pascal, denn da ist das Frühstück zu gut und das gefällt ihm nicht, weil er dan zu viel ißt ??? OK haben wir auch nicht verstanden. Gänzlich zu beleidigten leberwurst wurde er dann als durch verscheidene Erzählungen klar wurde wie verpeilt er dann manchmal ist. Vor 2 Tagen war er ja auf Angeltour: Ich wusste, dass er, als er zurück kam, seine Tasche auf dem Moped mit Kamera usw. liegengelassen hat. Ronny wusste das er, als er vormittags das Moped an Naklua abgestellt hatte und die ist recht belebt, er den Schlüssel (Moped und Zimmer) hat stecken lassen. Zusammen gefasst: Schlüssel stecken lassen, ausgeschmiert worden, 1KM gefahren, Tasche liegen lassen und auch da „erwischt“ worden. Das war dann zu viel für ihn, weil man ja immer über ihn  herzieht … 😉  und er ist angesäuert abgerauscht. Up2U 🙂

Ronny fur dann zurück und ich zum Einkaufen in den BigC Extra. Genug gegessen hatte ich ja schon und für abends hatte ich eine Kleinigkeit geholt. Ich war dann nur noch im Pool, denn morgen ist wieder Schule und dann gibt es auch wieder Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.