13.07.16 Ich mache es, vor der Schule

Die Entscheidung ist getroffen und warum also warten. Hatte ja zuerst an die Weisse gedacht, weil pflegeleichter, aber Torti und die Mädels von der Massage sagten Gelb. Mir ist es eigentlich egal , Gelb finde ich auch ganz gut und für die Vermietung ist eine etwas auffälligere Farbe besser. Es ist die Gelbe. Noch vor der Schule zu Mityon und die Formalitäten erledigt. In ein paar Stunden kann ich den Roller abholen. Ab zur Schule 🙂

Ein neuer Lehrer, dem ich erst mal meine Faulheit erkläre und ihn bitte mich zu quälen 😉 Ich will ja schließlich was lernen. Thema dieser Sektion wird sein: Satzstellung – Sätze bilden! Und das fing auch schon mal gut an 🙂

Dann war wieder Tourguide angesagt. Die Familie im Thai Garden getroffen: Ziel mit dem Bahtbus in die Stadt, denn keiner fährt Moped 🙁 Treffpukt Best Supermakt am Kreisel. Ich habe das „Kleine“ Moped bei Torti abgestellt denn danach hole ich die „Gelbe“ ab. Mit dem Bahtbus dann die Beachroad entlang und am Mikes Shopping Center ausgestiegen, was Mike am meisten gefiel. Noch ein paar meter weiter waren wir bei Eeg, wo sich Jan schon mal emit einigen Shirts und Shorts versogte. Marc wurd auch fündig und als wir durch Mikes gingen dann auch Mike selber. Wir sind dann hinten raus und über die Second zum Nightbasar, kleiner Stop zur Flüssigkeitsaufnahme inklusive, gegangen. Dort habe ich dann die Familie verlssen und bin mit einem Mopedtaxi die Gelbe anholen. Rote Nummer hat sie schon und morgen kann ich auch wieder meinen Pass abholen. Dann sind die Formalitäten bei der Imigrtion eledigt. Das normale Nummernschild kommt in 2-3 Monaten. Kann ich Ende November dann austauschen.11 Mityon Forza 06Vor dem Abendessen in Dingeling bei Matthias war ich dann noch bei der Massage. Nudeltag was den neffen sehr zu gute kam. Es wurde reichlich gegessen30 Pattaya 003Ich mache die nächsten tage noch mehr Bilder vom Moped 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.