04.12.16 Sonntag Laem Chabang

Die Landschaftsgärtner haben ihre Arbeiten fast beendet. Was noch zu tun ist hat Som den Damen aufgetragen. Er hat schließlich gestern schon was getan. Vor Allem bewässert und das immer an einer Stelle. Als eine der Damen heute Morgen den Rasensprenger umsetzen wollte ist sie Knöchel tief eingesackt. 01-the-garden-11Ich habe mich dann mal auf den Roller geschmissen und bin die gut 15km nach Laem Chabang gefahren. Direkt neben eine Touristenmetropole, einer der größten Häfen Asiens und trotzdem sieht man hier kaum Ausländer. Zumindest Sonntags und zumindest in der Harbor City Mall10-pattaya-026 10-pattaya-027 10-pattaya-022 10-pattaya-023Ich sagte schon mal, dass ich die Malls, die eigentlich nicht für Touristen gemacht wurden, sehr mag 😉10-pattaya-024 10-pattaya-025Für alle, die es noch nicht wussten: Thailand hat einen neuen König. Der Thronfolger hat recht unspektakulär die Nachfolge seines Vaters angetreten. Nicht alle Bankautomaten haben das bereits mitbekommen. Also kein Grund sich zu schämen 🙂

Nach 2 Stunden dann wieder zurück und auf mein Abendprogramm vorbereiten. Im Pool natürlich. Massage und Abendessen bei Mr. Chicken: Pad Grapao Muu Kai Dao Pät Kon Thai – Gin Soda. Ergibt Abendessen für 80 Baht, ungefähr 2 Euro und Mr. Chicken begrüßt mich mittlerweile per Handschlag

Die nächsten 4 Tage werde ich unterwegs sein. Mit dem Moped geht es nach Nakhon Ratchasima, zum Wat Ban Rai, und in den Khao Yai National Park. Es wird ganz sicher sehr viele Bilder geben. Ich nehme aber nur das kleine Büro mit uns so werde ich wahrscheinlich die Bilder nachreichen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.