21.12.16 Mit ohne Navi

Es geht wieder zurück. Da ich mittlerweile Nichtstrandlieger bin sind 3 Tage auch genug. Aber ich komme ja wieder. nach dem Frühstück den Roller gepackt und mich auf dem Weg zur Fahre gemacht. Wieder musste ich nicht warten. Die Überfahrt war dann auch wieder ruhig. Leider müssen die Thais ja ihre Autos schon 10 Minuten vor dem Anlegen wieder anmachen und so ist man bei der Abfahrt von der Fähre fast erstickt.

Habe mich dann erst mal zur Abfahrt fertig gemacht. Das Navi habe ich auch angeklemmt, damit das Handy geladen wird, aber ich habe nicht vor es zu benutzen. Zur Sukhumvit über Chantaburi nach Rayong und dann auf die 36 am Maprachan See vorbei zurück nach Naklua. Das geht auch ohne Navi. Ist aber gut das Teil zur Sicherheit dabei zu haben. Einmal wollte es etwas abkürzen, aber da ich das ingnoriert habe, hat das Navi dann beschlossen meinem Weg zu vertrauen. Ich war insgedamt mit der Fahre und einer Pause gut 4,5 Stunden unterwegs.

  Angekommen habe ich erst mal im Pool etwas relaxed und bin dann zum Abendessen in den Borussiapark – Schnitzeltag wie Roland mich erinnerte. Dann aber zurück denn da ist noch ein Computer auf meinem Zimmer der wiederbelebt werden muss.

Gefahren bin ich jetzt ungefährt 750km auf der Koh Chang Tour

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.