02.08.17 Ausgefüllt

Es ist immer was zu tun und heute ist einiges zu erledigen. Torti hatte die Zusatzversicherung für das Moped ja bereits abgeschlossen, aber die staatliche und die Steuer noch nicht. Also der erste Weg zum Straßenverkehrsamt nach Banglamung in der Nähe der Regent School. Bei der Information dann die Information. Zuerst zum Schalter 10 die Versicherung abschließen und dann wieder zurück eine Nummer für Schalter 3 erhalten. Versicherung 645 THB und nach ein paar Minuten dann auch die 101 THB Steuer gezahlt und nach knapp 15 Minuten war ich wieder raus. Jetzt wieder zur Naklua, zu meinem Mopedschrauber neben dem Lanna Hotel. Die „Gelbe“ bekommt vor der Fahr nach Samui nächste Woche noch neue Gewichte. Das Topcase will er mir ja nicht verkaufen. Am Schrottplatz Geld tauschen. Der Kurs ist recht gut 39,18. Jetzt aber erst mal zur Schule. Denen hatte ich in den letzten Wochen schon einige Mails mit meinen Terminen geschickt, aber keine Antwort erhalten. Als ich jetzt davor stehe sind die Rollladen runter. Ich wundere mich. Und nun? Erst mal das Topcase und dann fahre ich in die Zentrale auf der Klang. Ronny hatte bereits angefragt und X-Speed auf der Third hat das Topcase, das ich haben will. Das habe ich auch in Deutschland. Noch was am Preis geschraubt. Kostet hier gut 100 EUR weniger, wie in Deutschland. Und es ist viel bequemer mit dem Topcase die weiten Touren zu machen. Das mit der Tasche geht, ist aber lästig. Klamotten in den Koffer, klick und losfahren.  Jetzt aber mal das mit der Schule klären.  Die Schule gibt es jedenfalls noch, also mal klären, was da passiert ist.

Einfache Erklärung – die Filiale ist zum 01.06. geschlossen worden – mangels Kursteilnehmer. Der Rest bleibt – NUR hat natürlich niemand alle bisherigen Kursteilnehmer informiert, oder auch nur die Emails gelesen bzw. weitergeleitet. Das bedeutet, dass meine geplanten Termine alle für den Papierkorb sind. Ich nehme was ich kriegen kann  und so wird die erste Stunde gleich gemacht. Und da ich schon mal an der Klang bin, kann ich auch gleich im BigC Extra etwas einkaufen. Als ich dann zurück komme ist es schon später Nachmittag und nach dem Auspacken Zeit für den Pool. Torti hatte mich zwar eingeladen beim Drachensteigen zuzusehen, aber dafür ist es schon zu spät. Ich bleibe heute auf dem Zimmer und schaue mir das Finale der World Matchplay Championship. Phil Taylor im Finale gegen Peter Wright. Und Phil „The Power“ Taylor hat das Turnier souverän gewonnen, wahrscheinlich sein letzter großer Turniergewinn in seinem Abschiedsjahr. Aber er spielt ja noch die Weltmeisterschaft mit und würde sich freuen, den 17. Titel gegen MVG zu gewinnen

 

Und irgendwie habe ich dann vergessen weiter Fotos zu machen. Die werde ich aber später nachreichen, denn heute, Mittwoch ist auch wieder volles Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.