23.03.2018 Petchaburi

Ich hätte mir auch 130km sparen können, aber ich wollte mir einfach die Option offen Lassen die beiden Ajarns zu treffen. Hat nun leider nicht geklappt und so eben Petchaburi von Hua Hin aus. Gestern zwar am Rande mitbekommen, dass es heute hier regnen soll. Hat es aber nicht. Ich bin also los und mein Hauptziel war der Phra Nakhon Khiri – Königspalast von König Mongkut (Das ist der vom Film: Der König und ich) Der liegt auf einem ca. 100m hohen Berg. Hoch kommt man zuerst bequem mit einer Bahn und ich war eigentlich schon froh. Komme noch mal auf den Regen zurück. Ich hatte keinen mitbekommen, aber in Pechaburi hatte es wohl morgens geregnet und es war auch bedeckt. Der Königspalast besteht aus 3 Teilen, die auf je einem „Gipfel“ liegen. Einen Museum mit Observatorium, einer Chedi und dem Palast selbst. Der ganze Berg ist üppig bewaldet. Ich habe mich ja mittlerweile an die Temperaturen leidlich gewöhnt, aber wenn dann so nach einem Regen die ganze Feuchtigkeit verdampft, dann habe ich echt Tauwetter. Und oben war ja nicht oben. Es ging rauf und runter über Treppen und Wege, aber da muss der Dicke durch. Nach knapp 2 Stunden Sauna habe ich den Berg verlassen und ein paar Minuten der herrlichen Fahrtwind genossen. War aber nicht weit bis zum nächsten Halt, dem Wat Mahathat Worawihan. Der liegt im Zentrum und in der Nähe liegt auch noch ein anderer Tempel. Ich habe mich aber für den entschieden. Der Wat Mahathat Worawihan ist im Stil von Ayutthaya gebaut und ganz nett. Nicht besonders groß aber sehr schön.

Und Tanken musste ich auch mal wiederVon da aus bin ich dann wieder nach Hua Hin zurück gefahren und weil es noch früh war mal ins Market Village gefahren, der Shopping Mall in Hua Hin. Oben die Markenshops und im Keller ein großer Food Court und jede Menge Allerhand Läden – Läden die allerhand haben. Trotz Allerhand bin ich da aber nicht fündig geworden – im Food Court aber schon. Hier hätte ich schon am ersten Tag hinkommen sollen 🙂
Morgen geht es zurück nach Pattaya, werde aber noch einen kleinen Shopping Stopp im MBK einlegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.