29.11.18 Haken machen

Schnell den Blog geschrieben und dann rauf aufs Moped. Die Immigration ruft. Die Wohnortbescheinigung muss beglaubigt werden. Das braucht man um den Führershein machen oder verlängern zu können. Den Weg muss man machen, und das ist eigentlich in Deutschland auch nicht anders, denn man muss ja irgendwo gemeldet sein und das wird eben bestätigt. Dazu braucht man eben Unterlagen und die habe ich reichlich dabei. 2 Wohnbescheingungen von Kwan ( zwei, weil normalerweise 1 für Auto und 1 für Motorrad). Die werden dann mit den Unterlagen der Immigraten gegengecheckt. Passkopien, auch hier wahrscheinlich 2. Ich habe 8 😛  2 Passbilder, auch hier habe ich 8  😛  (war ein Preis und kann man immer gebrauchen). Die Gesundheitsbescheingungen brauche ich erst Montag. Einmal quer durch die Stadt bis nach Jomtien, denn dort ist die Immigration. Ich bin um viertel vor neun dort. Am Eingang ist ein Schalter, das werden die Unterlagen grob auf Vollständigkeit überprüft und man bekommt eine Nummer für den richtigen Schalter, bei mir Schalter 9. Ich bekomme die Nummer 908, drann ist die Nummer 902. Es geht aber zügig udn nach ca. 15 Minuten bin ich dran. Einige vorher hatten nicht genügeng oder keine Kopien, Passbilder fehlten.
Was ich will? Führerschein verlängeren. Auto und Motorrad? Ja! Sie nimmt eine Wohnbescheinigung, eine Passkopie und drei Passbilder, ach ja und 600 THB an Gebühr 😉  Ich soll mich wieder setzen, bekomme eine neue Nummer, die 9 und kann in 30 Minuten alles abholen. Auch praktisch, bei meinen früheren besuchen konnte man frühestens nachmittags oder auch erst am nächsten Tag die beglaubigte Bestätigung abholen. Kurz vor halb zehn wird die 9 aufgerufen und ich erhalte meine beiden Bestätigungen (Auto und Motorrad). In Thailand sind das auch immer 2 verschiedene Führerscheine, anders wie bei uns.
So früh fertig, da hatte ich garnicht mit gerechnet. Eine kleine Runde durch Jomtien ist angesagt bevor ich noch war beim BigC Extra einkaufe. Tanken muss ich auch noch. Dann zurück zum Loom. Jo möchte, dass ich ihn bei seinem kleinen Computer etwas helfe. Der ist zwar da, aber auch wieder nicht, denn nicht zu sehen. OK, erst mal bei Kalle den Kühlschrank vorbereiten 😆 , dann in den Pool. Ich könnte ja mal kurz zu Makro fahren. Von Jo ist immer noch nichts zu sehen, also wird das dann mal verschoben. Heute bleibe ich zu Hause 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.