21.03.19 Roller rollt Rayong

Lange genug nur in Pattaya rum-gefahren. Es ist mal wieder an der Zeit größere Kreise zu ziehen. Ich will mal wieder nach Rayong. Das sind knapp 80km – easy. Ich will um den See rum auch die 36. Ich mochte das Leela Cafe, aber ich glaube das wird nicht noch mal eröffnen. Ich steh da und da fahrt jemand an mir vorbei, eigentlich ja nichts ungewöhnliches – auf dem ersten Blick. Hunde werden ja schon mal gerne auf dem Moped mitgenommen, aber so habe ich das auch noch nicht gesehen. Echt entspannt. Ich musste ihn überholen und dann im Vorbeifahren ein Foto machen. Man muss aber schon hinsehen. Warum ich nach Rayong in eine Shopping Mall fahre? Davon gibt es in Pattaya doch reichlich – aber die sind voll von Touristen und nicht so entspannt und ich fahre ja gerne mit dem Moped. Man muss normalerweise kaum handeln und bekommt doch die üblichen Preise – entspannt eben. Habe mir eine Folie aufs Display meiner kleinen neuen Kamera machen lassen 80 THB, das hätte in Pattaya nur mit Diskussionen und nicht unbedingt am ersten Stand geklappt. Hier wortlos. Ist auch nur ein Beispiel. Gemütlich durch die Mall geschlendert und ein Mangoeis mit Klebreis gegessen. Bei Mr. DIY musste ich dann noch eine Kleinigkeit ( Must have – don’t really need 😀 )mitnehmen (69 THB 🙂 ) und kurz vor dem Ausgang wurden dann auch noch Begehrlichkeiten geweckt. Die aber auch Wieder auf dem Moped bin ich dann etwas durch Rayong gefahren, bis ans Meer. Über die Sukhumvit bin ich wieder zurück nach Pattaya und war um 16 Uhr im Pool etwas entspannen.  Roland gesellte sich dazu und mit Jo habe ich dann im Anschluss dann endlich mal abgerechnet. Heute ist mal wieder Abendessen bei Taras angesagt. Ich mag den Laden – genau was ich suche. Heute Panaeng Gai – sehr lecker mit Soda für 135 THB knapp 4 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.