27.11.19 Muss man geseen haben

Ich werde zum Kaffee gerufen und schon nach ein paar Schritten rufe ich: Halt, macht mal Pause – ich muss erst meine Kamera holen. Rolands Gürtel ist scheinbar zu weit und nun wollen die beiden Dilettanten das ändern.

Hier macht man was mit.
Jo steht jetzt auch zu seinem Verein, was Dirk sicher freuen wird.
Heute ist dann endlich der Tag, wo es mal wieder um den See geht. Und nicht nur das heute wird auch gleich noch meine erste Fußmassage gemacht. Dazu habe ich die Chaba Massage am See ausgesucht. Sehr entspannt am See gelegen und trotz den dezentralen Lage immer gut besucht. Eine Wohltat. Komme wohl die nächsten Tage mal mir Roland vorbei. Dann kann ich zu Massage gehen und er hat nebenan auch Beschäftigung 😆 Die geplante Runde wurde fortgesetzt und führte auch am Schnitzel Hans vorbei. Am Siamburi’s gehalten und erst mal etwas Käse eingekauft. Käse ist hier selten und teuer. Im Siamburi’s gibt es ihn aber häufig und günstig. Lachs auch, aber damit kann ich nichts anfangen. Mit dem Käse dann schnell wieder zurück.
In die Flintstone’s Bar will ich auch noch mal, wenn Carsten und Feng da sind. Es ist etwas bedeckt aber eine Runde im Pool geht trotzdem. Heute ist wieder Mittwoch und somit Schnitzeltag im Bramburi. Das Schnitzel war wieder groß genug und lecker. Typisch  Bramburi. Von 4 Gerichten am Tisch kamen drei nicht so an den Tisch wie bestellt. Thomas lächelt 😳

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.