14.03.20 Vorbereitung

Ilse und Werner haben diese Nacht Panik bekommen. Die fliegen mit Turkish Airlines. Geplant war Sonntag, aber in den Nachrichten haben sie gelesen, dass Deutsche nicht mehr in die Türkei einreisen dürfen. Stimmt irgendwie, aber eben auch nur aus Deutschland und nicht aus Thailand und im Transit reisen sie ja auch nicht ein. Auf jeden Fall haben sie sich in der Nacht ein neues Ticket besorgt und fliegen heute Mittag. Die sind jetzt kräftig am Packen. Die Kaffeerunde ist auf 2 Personen geschrumpft. Dem Dritten reicht Bier und ist kaum zu sehen. Roland hat den Auftrag bekommen den Strom zu zahlen und sich den Transfer erstatten zu lassen. Ich will zu meinem Schuh- und Taschenshop in den Night Bazaar. Roland will mit, denn dann können wir danach zusammen zum Busbahnhof. Brauche neue Schuhe, die natürlich nicht da sind. Hatte ich auch nicht anders erwartet. Eine kleine Runde gedreht und dann zum Busbahnhof auf der Nuea. Bei Bell Travel erklärte man uns dann: Keine Erstattung, steht auch auf den Tickets. Hätte man lesen können 🙄  Es ist heiß und Roland meint, wir müssten was trinken. Korbsessel (Monkey Bar), aber kein Kaffee, ein Soda. Während der Fahrt schlägt er noch den “schmutzigen Löffel” (Honey Bar2) vor. Auch OK. Dann aber zurück zum Loom und in den Pool. Der hat mittlerweile über 30° aber immerhin. Abendessen heute mal in einem großen Restaurant, dafür aber dann ganz alleine. Naklua Kitchen am Holztempel. Kleiner Gag am Rande – ich bestelle auf Thai und bekomme als Antwort vom Kellner, ob ich denn auch auf Englisch bestellen könne, er wäre kein Thai und würde nicht so gut Thai sprechen 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆
Wie gesagt, ich war alleine, aber geschmeckt hat es trotzdem 😆

3 Gedanken zu „14.03.20 Vorbereitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.