26.04.20 Nur Sonntag

Sonntag ist hier ja auch Wochenende, trotzdem hat aber alles geöffnet. Ich müsste eigentlich nur ein paar Kleinigkeiten besorgen. Roland braucht noch zweifelhafte Dekoartikeln und etwas, dass er auch in Deutschland bekommen könnte, aber unbedingt hier kaufen muss. Die ersten Ladenlokale sind schon zu vermieten, hier neben dem Nachrichtentreff. Windspiele für seine Schwester. Die gibt es im Kramladen. Zielsicher hat er genau die genommen, die ich liegen gelassen hätte. Ich besorge noch was Praktisches für Joy, stand nicht auf der Liste – als kleiner Bonus 😉 Weiter zum BigC Extra. Meine Sachen habe ich schnell im Wagen. Kommen wir mal zu Roland. Zuerst wollte er ja seinen „großen“ Koffer, ein Modell der späten 80er in Thailand lassen. Hat sich aber umentschieden. Er nimmt ihn jetzt wieder mit nach Deutschland und da rein kommt sein Bordtrolley. Der wird gefüllt und jetzt ist noch Platz. Da er ganz begeistert von meinem Halogenofen ist soll jetzt die größere Variante mit nach Deutschland. Ich habe ihm schon gesagt, dass man die auch dort kaufen muss und dass er wahrscheinlich den Stecker austauschen muss, ABER das hätte ich mir auch sparen können. Das Modell im Lotus war nicht so ganz das, was er sich vorgestellt hatte. Der im BigC ist zwar hellblau wird aber gekauft. Herbert hatte er noch von billigen Boxen vorgeschwärmt, Herbert und ich konnten und das nicht vorstellen, die sind aber nicht mehr zu finden. Er sprach von 1800 THB. Ich glaube ja, dass unser Adlerauge statt 18.900 nur 1800. Er ist sich aber sicher, dass nur das Modell schon vergriffen ist. Dann mal wieder zurück und in den Pool. Roland und Herbert sind dann auf einen Kaffee zum Borussia Park. Als ich mir dort später mein letztes Sonntags-Schnitzel bestelle, sitzen sie immer noch da. Es war wieder sehr lecker, hat gut geschmeckt und ich war wohl so gierig, dass es heute mal kein Schnitzel-Foto gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.