27.04.20 Trüb

Das fing schon recht trübe mit leichten Regen und bis Mittag hat es sich nicht wirklich aufgeklärt. Kein Grund also großartig die Anlage zu verlassen. Am frühen Nachmittag dann doch eine Auflockerung. Die Sonne kommt raus und es wird richtig schwül, weil die Feuchtigkeit verdampft. Trotzdem fahre ich mal zu Torti. Die Suppenküche könnte auch mal wieder aufmachen. Der ist im Pool und ich habe keine Badehose dabei 🙁 Er gibt mir noch was für seinen Bruder mit. Ich habe jetzt keine Angst mehr, dass mein Koffer nicht voll wird. Zwar im Pool aber gedanklich ist er schon in der Planung für seinen neuen Laden. Er hat da 2 Varianten; beide haben Vor- und Nachteile. Unterschied ist hauptsächlich Lage und Kosten – da ist noch nichts entschieden. Ohne Pool ist mir zu warm und ich fahre wieder zurück. Zeit zum Abendessen, bei Tara. Tara ist Luftlinie einen guten Kilometer entfernt. Dort regnet es leicht, auf der Naklua nur Tropfen und am Garden trocken. Heute noch mal Farang Food, aber morgen wieder Thai Food.Aus wenig kann man auch nicht viel machen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.