28.12.20 Besorgungen

Die Konferenz wird jetzt persönlich abgehalten. Gegen 09 Uhr kommt Roland  vorbei und schnorrt sich einen all-inclusive Kaffee. „all-inclusive“ bedeutet ich mache den Kaffee, ich bringe den Kaffee und er trinkt den Kaffee. Kalle gesellt sich dazu. Und nach einiger Zeit kommt auch Wilfried. Den habe ich in der letzten Woche nicht gesehen. Er sollle krank sein. Gut sieht er auch nicht aus und er erzählt, dass er in den letzten 3 Wochen 10 KG abgenommen hat, bei gut 85 kg vorher. Er hätte was mit der Bauchspeicheldrüse. Ich habe davon keine Ahnung aber Roland(ist deswegen frühzeitig pensioniert worden) und Kalle der Rettungssanitäter schon. Er soll unbedingt ein CT machen lassen. Hätte er schon, meint Wilfried, vor 16 Jahren 😯  Da sind alle platt. „Fahr zum Krankenhaus und lass eine machen“ „Die wollen mich dann nur da behalten“ „Quatsch ist doch deine Entscheidung, lass das CT machen, es dir erklären und nimm die Unterlagen mit. Die schickst du dann zu deinem Sohn nach Deutschland und der geht damit zu einem Arzt. Dann hast du auch eine zweite Meinung!“ „Lass dich von Rose (seine Frau) hinfahren und du bist in einer guten Stunde zurück“ Er ziert sich und sucht Ausflüchte – ohne Worte. Thema beendet 😐  Im Nachhinein sind wir uns alle einig, er braucht uns damit nicht mehr zu kommen. Das Thema ist bei uns durch. Wenn er nichts dagegen tun will, dann braucht er bei uns auch nicht mehr den Leidenden zu geben.
Roland hat heute viel zu erledigen, wir starten. Kalle will zum Lotus. Die Grüne springt nicht gut an. Roland stellt schnell fest, er hat keinen Sprit mehr. Nur schnell bei seiner Friseuse vorbei – Termin machen – dann aber zur Tanke. Ich tanke da seit Jahren nicht mehr. Habe immer das Gefühl, da ist der Sprit nicht sauber. Roland macht das nichts. Dann will er Geld tauschen. An sein gefülltes Bankkonto geht er nicht 😕  Kurs 36,58
Endziel ist ja Kühlschrank kaufen, aber so weit sind wir ja noch nicht.
Ich habe zwar noch keinen Canon Service finden können, aber einen Sony Service gibt es. Ich hatte ja noch eine Sony in Deutschland, mit einer kleinen Macke. Die lasse ich jetzt mal überholen. Der Sony Service liegt auf der Sukhumvit und wir kommen eh vorbei. Für 107 THB wird die Kamera geprüft und ich erhalte Nachricht, was dran ist 😉
Roland hat sich entspannt niedergelassen, sein Hemd sieht das nicht so 😀 Hier bemüht er sich noch aktiv, hält er aber nicht durch 🙂
Gleich nebenan ist eine Art Thai Bäckerei. Die machen gefüllte Brötchen. Kennt Roland nicht, ich leider schon. Da muss eins mit 😉 Ein hübsches Kerlchen
In der Khao Talo ist ein DIY und da bekommt Roland noch einen fehlenden Artikel und 2 recht unnütze. Ich bin es wieder schuld, ist klar. Einmal da können wir auch gleich mal zum Siamburi’s fahren. Kein Problem, ich habe ja eine Kühltasche dabei. Da muss was Käse mitgenommen werden.
Dann aber zum Lotus. Hier gibt es für Roland einen zusätzlichen Kühlschrank und einen völlig unnützen Indoor-Brunnen – ihm gefällt es. Es wird der Samsung mit digitalem Motor. Ist leiser, denn er steht ja neben dem Bett. Der Kühlschrank wird morgen geliefert, kostenlos natürlich. Ist hier so üblich. Obwohl es schon recht spät ist, Roland hat ja noch einen Friseurtermin muss er mit mir noch einen Kaffee am Korbsessel trinken. Hier ist er noch mal in seiner alten Haarpracht. Ich fahre zurück. Kalle war bei Lovely Nails und Roland kommt dann auch wieder, kaum wiederzuerkennen 🙂 Und ausgepackt wird auch
Der Pool ruft, und zwar soll er haute bis nach Salzgitter Bad rufen. Grüße an den vermissten Herbert. Der hat es noch nicht nach Thailand geschafft.
Kalle geht noch mal zu Torti, aber Roland will mit mir zu Tara. Die Gungs bestelle ich, damit er auch mal probieren kann, eine nimmt er, bleibt aber dann bei seiner Currywurst. Die findet er sehr lecker. Ich mein Thaifood auch. Er will noch mal in den „schmutzigen Löffel“, eigentlich Honey Bar, ich fahre nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.