29.01.21 Casa – Casa

Um 09 Uhr läuft er ein! Heute keine Konferenz Roland, wir fahren doch zum Casa Pascal frühstücken. Damit wäre schon mal der Vormittag erledigt. Roland ist ruhig. Sein Fohlen springt immer noch nicht richtig an und er hat Panik. Mann stelle sich vor, er, leicht bis mittel angeheitert, müsste sich um seinen Heimweg kümmern. Laufen kommt da ja nicht infrage. Und am nächsten Tag müsste das Moped ja auch noch geholt werden. Und es ist Freitag 😮 Gestern die Vergaser Reinigung bei seinem Mopedschrauber hat nichts gebracht. Ob wir denn mal zum Schrauber auf die Klang fahren könnten. Gestern war das für ihn noch kein Thema, viel zu weit und wie soll man da wieder weg kommen? Und wie soll man denen sein Problem erklären? Heute hat er ja mich dabei. Ich erkläre das Problem, der Schrauber probiert und schiebt das Moped zu seinem Arbeitsplatz um die Ecke. Schon geht es los. Verkleidung ab und Operation am offenen Herzen. Ein Schlauch muss getauscht werden. Es wird einiges eingestellt und es gibt noch ein kleines Ersatzteil. Kalle ist erschöpft. Das Moped springt wieder an, aber es gefällt ihm noch nicht. Die Zündkerze, die Roland erst vor gut 2 Wochen erneuert hat, wird herausgenommen. Die muss neu, meint er. Warum ist doch erst 2 Wochen alt! Ist aber die falsche für das Moped! Neue rein, Standgas eingestellt – läuft. Dauer ca. 30 Minuten Kosten 300 THB etwas über 8 EUR. Roland ist begeistert, aber noch skeptisch. Ob er für die Zukunft eingesehen hat zu einer vernünftigen Werkstatt zu gehen, wird sich noch rausstellen. Jetzt noch mal zum Kramladen. Kalle war da noch nie. Ich will nach ein paar Sachen für Rainer sehen und finde auch schon einiges. Damit macht man wohl Nudeln. Wenn man hier Joy reinlassen würde, dann bräuchte Rainer zusätzliche Koffer 😆 Kalle auch, Roland auch. Beim Best hole ich mir noch ein Brötchen. Heute bleibe ich im Loom und esse den Rest des Gulaschs. Erst mal alles zum Loom bringen aber dann noch mal los. Zu Thai Supermarkt in die Photisarn. Schauen, ob es dort die Entfeuchter gibt. Roland kommt mit, weil ich gesagt habe, auf dem Rückweg lege ich einen Stopp bei Torti ein, auf ein Soda. Entfeuchter gibt es dort nicht, egal. Soda bei Torti schon und der Platz mit Blick zur Straße ist genau das richtige um diese Tageszeit. Sehen und gesehen werden 🙂 Nach dem zweiten Soda zum Loom und in den Pool. Der Tag ist auch wieder vorbei. Gulasch war aufgewärmt sehr lecker. Eigentlich besser als frisch gemacht.

2 Gedanken zu „29.01.21 Casa – Casa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.