30.01.21 mangelnde Feinmotorik

Kalle will neue Sandalen kaufen und zum Terminal 21. Wir schlagen ihm vor doch weiter zum Central Festival zu fahren. Dort kann er dann einmal durch und von der Second Road wieder zurück. Wenn nötig kann er ja dann auch noch ins Terminal 21. So sieht er wenigstens mal was anderes. Ich kümmere mich mal um die Entfeuchter im weitesten Sinne. Ich hätte mich aber besser besser um das Einsetzen des Speicherchips kümmern sollen. Der war leider nicht eingerastet. Das habe ich aber erst viel später bemerkt. Nach meinem letzten Friseurdebakel wollte ich es aber nochmal wissen. In der Photisarn bin ich mal zu dem Friseur, zu dem auch Torti geht. Der hat das schnell und ordentlich gemacht. Ich bleibe aber in Zukunft bei meinem in der Soi Buakhao. Entfeuchter ist das Endziel und die wird es sicher im Makro auf der Sukhumvit gegen. Wohl auch anderswo aber der Makro ist schön weit weg 😆 Die Beachroad entlang bis zur Walking Street. Die ist Donnerstag von den Stadtoberen geputzt worden und hat einen bunten Schriftzug bekommen. In den nächsten 6 Monaten sollen dann doch die Stromleitungen unterirdisch verlegt werden. Hätte schon lange passieren können. Heute kann man jedenfalls nicht durchfahren. Ich fahre dann auch noch die Beachroad in Jomtien entlang und komme so im Bogen zum Makro. Ich muss da unbedingt noch mal hin, um etwas zu zeigen. Manchmal sind die Thais um so viel weiter als wir. Die Entfeuchter habe ich bekommen und im Loom könnte ich noch ein paar Schalen brauchen. Die gibt es im Kramladen, wo sonst.
Am Schrottplatz werden mehrere Reihen Bars abgerissen. Es heißt, dort soll jetzt ein kleiner Markt entstehen.
Der Platz an der Straße hat mir gefallen, ich halte auf ein Soda bei Torti. Der ist auch schon da und plant die Hecke zu schneiden. Er hat sich mit einem Freund auch eine elektrische Heckenschere zugelegt, stellt auch schnelle fest, dass es wohl besser ist die zu holen. Ich stelle genau jetzt das Problem mit der Speicherkarte fest. Ich muss da wohl noch ein paar Bilder nachholen – die nächsten Tage.
Jetzt muss ich erst mal in den Pool. Kalle taucht auf. Neue Sandalen? Ja! Woher? Lotus! Was ist mit Central Festival und Terminal 21? Da war er nicht, ist gleich zum Lotus. Ich muss auch nicht alles verstehen.
Schon seit einiger Zeit fahre ich immer wieder an einem Thai Restaurant an der Naklua vorbei, das auch eigentlich recht gut besucht ist. Da fahre ich heute mal hin. Um aber dann doch ein paar Fotos zu haben, kommt ein schöner Sonnenuntergang am Meer ja immer recht. Ohne Meer ganz nett, aber mit Meer ist besser. Durch den Zaun sieht man es gar nicht aber auf dem Gelände von ehemaligen East Sea Resort und der Garden Lodge entsteht ein riesiges Gebäude. Zusammen mit dem Gebäude auf der anderen Seite der Naklua wird das den Charakter des Gebietes am Kreisel stark verändern.
Das Thai Restaurant ist eher auf Suppen spezialisiert (genau das richtige für Patrick), aber es gibt auch anderes. Insgesamt alles etwas rustikaler. Kann man nochmal hingehen, denn das Essen war auch hier sehr lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.