05.02.21 Casa-Markt-Kramladen

Bevor wir zum Casa Pascal fuhren, kam noch Kalle vorbei. Er möchte das mit dem Stuhl machen, wenn auch erst beim nächsten Aufenthalt. Das ist OK für mich und damit bin ich auch sehr zufrieden. Ich mache die nächsten Tage mal ein Foto von einem dieser bequemen Stühle. Kalle will noch zur Apotheke und so fahren wir schon mal vor. Roland kommt direkt zum Casa Pascal. Da die Apotheke noch zu hat, sind wir etwas früher da. Neben dem Casa ist das Ruen Thai. Thai Restaurant mit Tänzen usw. Während des Frühstücks spricht mich auch Roland an. Er will wissen, was ich haben will. Noch einmal erkläre ich ihm, dass ich will, dass er sich Gedanken darüber macht, was mir gefallen könne. Erkläre ihm, dass ich ihn schon mehrfach auf Sachen aufmerksam gemacht habe (z.B. Regal), er aber einfach nicht reagiert hat. Dass er sich jetzt Gedanken machen soll, gefällt ihm gar nicht. Ist nicht seine Komfortzone. Da muss er aber durch, von mir kommt da keine Hilfe mehr.
Extrem gesättigt will ich aber noch mal über den Markt. Benjamit ist voll Barbara will noch so eine Geldbörse, wie die, die ich benutze. Spaß macht das mit den beiden allerdings nicht. Wie eine Nachhut folgen sie mir. Gefunden habe ich auch nicht genau das, was ich mir vorstelle. Morgen noch mal zum Night Bazar oder am Dienstag mal alleine zum Markt. Oder mal zu Lugdod. Kalle bringe ich zum Lotus, er will zu Lovely Nails und zur Apotheke, ich mal zum Hong Nam und dann Kleinigkeiten besorgen. Mr. DIY ist ein schrecklicher Laden. Ob die das auch was für die Tour einkaufen? Hier brauche ich auch noch was Natürlich auch mal wieder zum Kramladen. Zurück zum Garden und den werde ich heute auch nicht mehr verlassen. Der zweite Laden links ist Omas Wäscherei Auf jeden Fall mal in den Pool, muss sein. Wollte mir eigentlich abends einen Salat machen, es wird dann aber doch nur ein Toast. Das reicht 🙄

Ein Gedanke zu „05.02.21 Casa-Markt-Kramladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.