10.02.21 BigC,Foodland,Friendship,Massage

Ich habe einen Auftrag, finde Pandan Extrakt! Der Großmarkt hat es nicht, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten. Und ich brauche ja auch immer mal wieder was. Heute Nagelfeilen – Kleinkram, aber muss auch besorgt werden. Auf der anderen Seite ist der BigC Extra. Wie eigentlich erwartetet haben die nur das Flavour und so etwas. Nur so 300 m weiter auf der Klang ist Foodland, aber auch hier werde ich nicht fündig. Die besten Chancen hatte ich sowieso beim Friendship Supermarkt gesehen. Im Supermarkt selbst zwar nicht. Da gab es nur ein paar Tomaten für mich, aber nebenan ist ein Laden der Café- und Bäckerei-Zubehör verkauft. Gehört auch zum Friendship. Die haben schon deutlich mehr. Die gewünschten Dosen aber nicht. Flavour und auch eine Paste haben sie. Ich denke, die beste ist Alternative wird das wohl Pandan-Pulver sein. Gibt Farbe und Geschmack. Werde aber noch mal bei Tops und in einem Thai Supermarkt fragen. Damit wäre die Pflicht für heute erledigt und ich kann mich mal um etwas Entspannung kümmern. Das ist doch mal ein Roller 🙂 . Auf zum See und zur Chaba-Massage. 90 Minuten ist gesetzt, drunter geht nicht mehr. Die Massage, das Umfeld, so stelle ich mir eine Massage vor. Sicher mag es andere geben die eine andere Art der Massage bevorzugen. Ich nicht. Ich nehme gerne die 10 km Anfahrt in Kauf. Direkt gegenüber werden günstig gebrauchte Schuhe verkauft – nicht meine Größe. Und, weil ich so brav war, gönne ich mir am 7eleven ein Eis. Die Hunde sind auch mal wieder tiefenentspannt. Die Schiebetür mach jedes Mal ein Geräusch aber man muss über sie steigen. Sie liegen da regungslos. Ich zähle 14  Personen nur während ich mein Eis esse. Im Loom meldet sich Kalle, er ist zu angekommen – schön. Noch mal in den Pool bevor ich zum Bramburi fahre und mir mein Mittwochsschnitzel hole. Morgen gibt es wieder Thai-Food.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.