12.02.21 Casa Shopping

10 Uhr und etwas hungrig, auf zum Casa Pascal. Immer wieder erstaunt es mich, wie dort die Zeit vergeht. Gut 2 Stunden sitzen wir dort. Keine vollen Teller, aber viele. 😉 Anschließend will ich mal zu Eeg an die Beach Road. Ich soll meinem Neffen Jan eine Shorts mitbringen und dachte eigentlich, die bekomme ich da. Leider aber nicht und leider dafür was anderes. Nicht für Jan und auch nicht bestellt, aber ich denke es wird gut ankommen. Alles, was mir gefällt, ist mal wieder nicht da, oder richtiger nicht in meiner Größe da. Roland will nichts, OK. Weiter zum BigC, etwas fürs Abendessen besorgen. Nur ein Brötchen und etwas Hühnerbrust. Nach dem Casa Pascal muss ich abends nicht mehr rausgehen – Erfahrung! 😎  Roland muss tanken. Das macht man hier nicht selbst, aber er meint Kontrolle ist besser. 😀 Wahrscheinlich das letzte Mal gehe ich noch Wurst im Makro kaufen. Hier hat Roland aber einiges im Wagen.
Roland bleibt an einer roten Ampel hängen. Ich warte kurz und schau mir mal den Kurs an. Werde wohl noch mal was tauschen die nächsten Tage. Beim The Garden kommen wir dann fast gleichzeitig an. Roland muss sich ausruhen. Seit Mittwoch hat er das Wochenende eingeläutet, heute Dämmerschoppen. Ich bringe nur die Einkäufe aufs Zimmer und fahre dann gleich noch mal zu Carstens Condo. Da ist noch was zu erledigen und ich will auch wieder den Autoschlüssel ins Condo bringen. Oben ist alles OK. Auch hier stehen die Entfeuchter und ich denke ich tausche die mal aus. Ich hatte 3 oder 4 gesehen, dachte ich – es tauchten aber immer mehr auf – insgesamt 16, wenn ich denn alle gefunden habe. Alle voll, erst mal entleeren und dann entsorgen. Am Wochenende besorge ich neue und stelle die dann auf. Sollte dann wieder einige Zeit halten. Schlüssel abgelegt und Müll nach draußen gebracht. Noch mal die Aussicht überprüft. Denke mal, dieses Häuschen muss man sich auch leisten können. 🙄 Etwas diesig und leicht über 30 Grad. Auf dem Rückweg noch etwas Ananas mitgenommen und das war es dann aber auch für den Tag. Nur noch mal in den Pool und ein Brötchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.