18.02.21 dahin und dahin

Es ist nur noch eine Woche und ich will das Thema Besorgungen abschließen. Das meiste habe ich ja schon erledigt. Gaby hat noch was nachgelegt. Das geht aber schnell. Da weiß ich genau, wo es das gibt. Ich suche noch nach einer Laptop-Tasche. Mein Neuer hat ein ungewöhnliches Format. Zuerst mal zum Tukcom. Ich war deshalb schon mal da, aber da hat mich nichts angesprochen. Diesmal finde ich eine Tasche, mit der ich mich anfreunden kann. Tukcom läuft so auf maximal 20 % des gewöhnlichen Publikumsaufkommens.
Wie in der ganzen Stadt hat das für diejenigen, die hier sind Vor- und Nachteile. Mann kann zwar recht entspannt einkaufen und auch überzogene Preise findet man selten, aber abseits von den gängigen Produkten ist die Auswahl deutlich geringer und auch auf neue Lieferungen kann man lange warten. Obwohl ich Glück habe, sehe ich das beim Night Bazaar, als ich nach Gabys Rucksack suche. Rot hatten sie noch, aber wo im „Lager“ sonst mindestens 100 Rucksäcke lagen, liegen jetzt noch maximal 20 und davon fast die Hälfte in Grün. Auch waren sonst bestimmt 20 ausgestellt, heute vielleicht 5-6. Wann denn Neue kommen würde? Wüsste er nicht – no customer 😥 ! Ich wollte jetzt ganz geschickt sein und habe den Rucksack gleich mal in 2 Größen gekauft. Hatte aber nicht bedacht, dass ich ihr schon mal den „Kleinen“ mitgebracht hatte. Der geht jetzt an Antje – kleiner Dienstweg! 😆
GabyAntjeDas wäre damit dann auch erledigt. Über die Second Road weiter zum Lotus. Zweimal in den Telefon-Laden. Zuerst zu DTAC. Hier lade ich noch Doris‘ Handy auf, da Doris frühestens im Sommer, aber wahrscheinlich erst um Weihnachten rum nach Thailand reisen kann. Nebenan zu AIS und da ist dann mein Handy dran. Das ist jetzt auch wieder bis Februar 2022 „haltbar“.  Klar war ich auch mal wieder im Mr. DIY. Wieso gibt es da immer was? Wollte aber eigentlich in den Lotus noch ein paar Lebensmittel holen. Muss das jetzt ja schon etwas einteilen, weil nur noch eine Woche 😥
Als ich gerade rauswill, sehe ich Jo auf den Mr. DIY zusteuern. Ich geh da nochmal mit rein. Er „verbessert“ gerade auch sein Zimmer. Es wird eine Kombination aus Rolands und meinen Upgrades. Hier holt er jetzt hauptsächlich Winkel und Steckdosen. Ich fahre zurück und er weiter zum HomePro. Da will er noch Regalbretter holen. Schön ist, ich kann mich entscheiden und heute entscheide ich mal: kein Pool! 😆
Ich will gerade zum Abendessen zu Tara fahren, da kommt er wieder. Knapp 3 Stunden für Regalbretter? Aber er sagt, er wäre noch im Baan Beyond gewesen und hätte auch noch zwei Schränkchen gesehen, die er wohl kaufen will. Von mir bekommt er noch meine Fliese, die ich übrig habe. Dann aber zum Abendessen. Pad Grapau Mu, heute mal mit Omelett drauf. Mit Soda für 125 THB oder 3,5 Euro 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.