06.11.21 Überraschung und Zeit zur Planung

Gestern hätte ich ja eigentlich die Wohnung putzen sollen. Da kommt mir natürliche jegliche Ablenkung recht. Zuerst bekam ich einen unerwarteten Anruf mit einem Angebot für Thailand, dass ich nicht ablehnen kann. Da sind zwar noch ein paar Sachen zu klären, die eilen aber nicht. Genaueres wenn alles sozusagen „spruchreif“ ist.

Jetzt habe ich zum Putzen keine Lust mehr, muss ich dann morgen machen. Die Planung einer Tour ist viel wichtiger. Man könnte die Tour Familien-Kontroll-Tour nennen. Aus meinen VHS Tai Sprachkurs Zeiten habe ich noch regelmäßigen Kontakt zu Rainer und Jürgen. Rainer ist mit seiner Familie in Deutschland, Joys Familie in der Nähe von Phitsanulok. Jürgens Freundin lebt in der Nähe von Kalasin und Jürgen fliegt Anfang Dezember nach Thailand. Joys Familie zu besuchen habe ich schon lange versprochen und auch Jürgen hat mir einen besuch abgerungen. Das will alles gut geplant sein sonst kommt man da nicht mehr weg, das kenne ich schon. Phitsanulok und Kalasin da ist die Route ja eigentlich schon vorgegeben. Habe ich nichts gegen, weil ich dann auch wieder an meinem Lieblingstempel (Wat Phrathat Pha Sorn Kaew) vorbei komme und die Erdbeeren da super lecker sind.

Phitsanulok kann ich immer, denn ich muss mir unbedingt noch ein neues Amulett im Wat Nang Paya kaufen

Und von Kalasin komme ich dann auch endlich mal nach Roi-Et und Surin bevor ich dann mal wieder auf Buriram blicken kann.

Und mal sehen was es dann am Wat Pa Nong Lom kurz vor Sakeo zu schnappen gibt

6 Tage und 5 Nächte und ca. 2000 km, eine nette Tour, ich freue mich schon drauf

Da eigentlich alle Hotels, die habe ich natürlich schon reserviert, außerhalb der üblichen Pfade liegen zahle ich nur einem schmalen Taler.

Eh zu spät jetzt noch zu putzen aber noch Zeit für einen Sicherheitstest. Morgen muss ich zum Flughafen einen PCR-Test machen und da habe ich mir heute zur Sicherheit einen Schnelltest gekauft. Gemacht und negativ 😀

Heute schnell zum Flughafen und den Test gemacht. Nach einer guten Stunde war ich wieder zurück. Jetzt aber wirklich putzen – noch 2 Tage.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.