27.03.17 Es soll nicht sein

Schon als ich wach wurde dieses Rauschen und als ich dann die Vorhänge geöffnet habe die Gewissheit: es regnet! Und es regnete über Stunden. Mich mit Wolfgang in Verbindung gesetzt. Dort regnet es auch, sogar schon seit gestern Nachmittag. Die Fahrt heute fällt also aus, für heute. Wir starten noch mal einen versuch diese Woche, wenn das Wetter mitspielt. Kurios, zweimal wollten wir fahren und genau zweimal regnet es 🙂

Gegen Mittag hörte es dann auf. Sonnig war es zwar nicht, aber es trocknete so langsam. Ein Kurzprogramm. Mal zum Big Buddha hoch und sich vom Mönch segnen lassen. Andreas will mit. Mit Ronny ist e ja nur im Dunkeln unterwegs. Mit dem Moped nach Süden, vorher noch tanken :-). Zeige ihm Bali Hai, das Pattaya Zeichen, den Blick auf Koh Larn, die Radiostation und dann auf die andere Seite zum Big Buddha. Wir bekommen beide den Segen des Mönchs und er kauft auch noch ein 200 Baht Amulett und ist jetzt äußerlich ein alter Pattayaner. Unterwegs gen Norden wandern wir mal kurz durch den Pattaya Night Bazaar. Da gibt es noch ein paar Shirts für ihn, denn um 18 Uhr hat er hier in der Nähe im Festival ein Date :-). Im Lotus an der Nua die Vorräte aufgefrischt und ein Mangoeis mit Mandeln geschlabbert direkt zu Mr. Chicken etwas Essen. Fast alles erledigt. Zurück zum Loom. Er macht sich fertig fürs Date ich will noch Eiswürfel für kühle Getränke kaufen. Da der Kollege von 104 etwas Durchfall hat habe ich ihm schon heute Morgen ein paar Tabletten gegeben und bringe ihm jetzt noch ein paar Cracker mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.