21.12.2017 Shopping Guide

Es steht nicht allzu viel auf dem Plan. Ich kümmere mich heute mal um neue Visitenkarten und dann nervt mich Hörms Uhr. Die hat heute Morgen angefangen zu Piepen. Leise und regelmäßig habe ich es 2 Stunden ignoriert. Dann die Uhr in ein Tuch eingepackt und wieder weg gelegt. Aber wenn man weiß das es piept, dann hört man es auch. Da muss Jack noch mal ran. Zuerst aber zum Drucker auf die Potisarn. Der hat das „Papier“ das ich mir vorstelle nicht da, er meldet sich, Alles klar, komme morgen noch mal wieder. Dann zum Thai Garden, den Pit möchte neue Hemden kaufen und ihm Eeg zu erklären klappt nicht, da muss ich mit hin. Meister Calmund ist auch angekommen, er erkennt mich und streckt mir auch sofort seine Hand entgegen. Ein paar Worte gewechselt – ein herrlich unkomplizierter Mensch, der es genießt im Thai Garden fast nichts „Besonderes“ zu sein. Pit ist bereit und so geht es mit dem Roller erst mal zu Jack. Sein Kollege kümmert sich drum. Das Piepen ist weg, wir können weiter. Nur ca. 50 Meter neben Mikes Shopping Mall steht Eeg und begrüßt mich freundlich. Es geht sofort nach hinten in die „privaten“ Verkaufsräume. Hier wird Pit fündig, auch wenn eine Marke erst nächste Woche wieder vorrätig sein soll. Mit Tüten voll Polos und Hemden geht es wieder zum Thai Garden. Resort. Danach gönne ich mir erst mal eine Massage und nach einem kleinen Einkauf geht es wieder zurück. Der gute Mekhong kostet fast das Doppelte vom SangSomAnderer Blickwinkel aufs Terminal 21, gibt sicher kein BER, die werden vor Oktober 2018 fertigGleich hinter dem BigC, hunderte Male vorbei gefahren… auch an dem Möbelladen

Gibt es das nur hier? Habe ich noch nie was von gehörtSchutz ist wichtig, auch für Shopping MallsIch will noch den Blog von Gestern schreiben. Heute Morgen konnte ich das leider nicht, weil der Strom angeschaltet worden ist. Som, der Kalfaktor, wusste Bescheid, hat aber vergessen allen Bescheid zu sagen. Kwan war gestern nicht da 😀
Kalle, Winfried und Otto sitzen am Pool und haben noch gar nicht bemerkt, dass der Strom wieder da ist. Es ist kurz vor 3, aber die 9- 13 Uhr Abschaltung hat ja auch nicht pünktlich begonnen. Mein Pensum habe ich für heute erledigt und muss auch nicht mehr weg – ran an den Computer

Die kleinen Freuden, das Regalbrett 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.