22.07.2018 Chumphon – Koh Samui

Ich bin schon sehr früh aufgestanden und habe noch kurz was am Computer erledigt. Im Restaurant wird auch gefrühstückt. Vorher aber noch das Zimmer bezahlt – 500 THB 😉  Das warb das Zimmer auf jeden Fall wert. Frühstück gab es diesmal auf der 1. Etage des Restaurants. Erwartet einfach und eher Thai Style Kaffee, etwas Reissuppe, etwas gebratenen Reis, Toast und Spiegeleier. Alles OK. Trübe und feucht ist es. Kurz hinter Chumphon teilt sich der Highway. Als Nr. 4 geht er weiter nach Ranong auf die andere Küstenseite. Den werde ich dann mal nehmen, wenn ich eine Tour nach Phuket mache. Jetzt aber links auf die Nr. 41 Richtung Sura Thani. Zwischendurch mal ein paar Tropfen, aber insgesamt wurde es immer sonniger. Nach 160 km dann der erste Tankstop. Immer wieder interessant was es da so am Rande des Highway alles zu kaufen gibt. Diesmal ein neues Hackmesser für die Küche. Durch Sura Thani durch ziehen sich die letzten 60km etwas. Kurz vor der Fähre noch mal schnell vollgetankt. Um 11:30 erreiche ich dann das Terminal der Seatran Ferry. Da will man dann von allem Bilder machen und dann drängelt hinter mir einer. Schnell die 190 THB für die Überfahrt bezahlt und dann werde ich auch schon nach weit vorne gewunken. Mopeds haben ihre Vorteile. Die Überfahrt selbst war ruhig und dauert ca. 90 Minuten. In Nathon hält übrigens auch die AIDA wenn sie im Frühjahr in Asien ist. Die Strecke zum Hotel kenne ich ja schon, habe ja schon häufiger in der Nähe gewohnt. Kurz nach 14 Uhr bin ich dann im Hotel. Gesamtstrecke 860 km – ordentlich 😉 Das Hotel ist sehr schön, Zimmer sind gut und der Pool wurde auch gleich mal getestet und für gut befunden. Folgen noch mehr Bilder, bin ja noch 2 Tage hier. Abendessen im Food Court der BigC, zu mehr hatte ich keine Lust mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.