26.07.2018 Pattaya ich komme

Das Hotel war in Ordnung , braucht ja auch nur ein vernünftiges Zimmer, ein Restaurant und ein kleiner Minimarkt (den es nicht hatte 😀 ) Nach dem Frühstück, was OK war, ging ich dann um 08:30 die letzten 420 km an. Gestern war ich nicht mehr tanken uns so heute ein früher Tankstopp, und ein kurzer. Ja, ist immer die gleiche Firma PTT. Ist prktisch, denn die sind auf der Bahn immer so in ca. 30 km Abstand vertreten. Da kann man Tanken gut planen. Direkt geht es nicht zurück, denn ich will in der Nähe von Hua hin noch mal den Wat Huay Mongkol besuchen. Dort war ich auch schon im März. Diesmal will ich mir noch ein Amulett von LP Tuad zulegen. Zwar hatte ich meinen Amulett-Master nach einer Hilfestellung gefragt, aber leider zeitnah keine Antwort  bekommen 😥 Dann eben nach Gefühl. Ich entscheide mich für eins aus 2538. Jetzt aber auf mehr oder weniger direktem Weg zurück. Auf der Rama II in Bangkok dann ein längerer Stau, weil die Polizei LKWs kontrolliert. Zuerst wollte ich mal eine Brücke mit dem Moped testen, aber da es ein Umweg gewesen wäre, dann doch wieder mit der Fähre über den Fluss. Von der Sukhumvit dann auf dem Highway 34 und in Chonburi noch mal ein letzter Halt. Gegen 16:30 war ich dann wieder zurück im The Garden. Gepäck ins Zimmer, Computer aufgebaut und Mails gecheckt. Hatte eine erwartet, die war aber nicht da. Schnell mal in D angerufen, alles OK und keine 5 Minuten später war ich auch schon im Pool – denn er hat es sich verdient.

3 Gedanken zu „26.07.2018 Pattaya ich komme

  1. Hättest du mal besser mich gefragt, als irgendeinen Amulett-Master 55555! Ich hätte dir natürlich Rede und Antwort gegeben und du hättest auch diesmal ein schönes Amulett schiessen können 😉
    LG und weiter so
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.