16.11.2021 TÜV

Man hat ja auch nur so einen quadratischen Zettel im Moped, wegen Steuer, Versicherung und TÜV. Da ich im Sommer ja nicht da war, ist es mir durchgegangen. Zumal da auch nur das Datum in Thai steht. Steuer ist einmal pro Jahr fällig ca. 100 THB, die Pflicht-Haftpflicht auch und liegt bei ca. 650 THB. Kommt noch der TÜV; den muss man auch jährlich machen lassen, wenn das Fahrzeug älter als 5 Jahre ist. Die Gelbe ist jetzt 5 geworden. Von den TÜV Stationen gibt es viele im Stadtgebiet verteilt. Die Hauptzentrale ist am Department for Land and Transportation an der Regent School, außerhalb. Da kann man dann auch gleich alles mitnehmen. Ich entscheide mich für eine andere Station; an der Sukhumvit in der Nähe des Bangkok-Pattaya Hospital.

Man parkt das Fahrzeug, legt seine Unterlagen in ein Körbchen und wartet bis man dran ist. Unterlagen, das ist eigentlich nur das grüne Buch, die Besitzurkunde. Dann beginnt die Prüfung. Der Allgemeinzustand wird geprüft, das Licht und die Abgase. Er notiert die Werte und gibt die Anweisungen. Mehr kann ich nicht erkennen. Bei den Autos auch noch die Bremsen. Der hier war vor mir und ist übrigens nicht durchgekommen, war ZU tief. Da haben sie ihn wieder weggeschickt. Das macht der Prüfer dann wohl manuell bei den paar Metern, die er fährt.  Erledigt, Moped wieder abgestellt, die Unterlagen gehen an den Schalter. Dort wird man dann gefragt, ob man auch Steuer und Versicherung haben möchte: JA 🙄 ! Alles zusammen zahle ich mit einem kleinen Tipp 900 THB. Ich bekomme eine Quittung, das grüne Buch bleibt da. Ich bekomme alles am Donnerstag wieder. Dann ist auch der Steuerzettel da. Bis dahin gilt die Quittung. Das wäre dann erledigt.

Meine letzte Massage ist schon lange her, muss ich ändern. Ich fahre auf der Sukhumvit zur Soi Country Club. Da treffen mich ein paar Tropfen. Grund genug  mal wieder bei Mr. DIY einzufallen und nachzusehen was ich eigentlich nicht brauche. Weiter in einem Bogen zum See. Ich bin echt erstaunt, wie voll er ist. Trinkpause am 7eleven. Das Wetter ist immer noch unberechenbar. Kaum bin ich bei der Massage, da fängt es stark an zu regnen. Ich halte länger durch. Nach 90 Minuten ist alles wieder gut. Das Programm der Massage. Sobald das Essen auf Rädern kommt, sind die Massagedamen nicht mehr zu halten.   Da will ich aber auch einen Snack, nur ich will den von meiner Lieblings-Bäckerei. Hier gibt es süße und herzhafte Backwaren und bei dem was da rausgeht, müssen die echt gut sein. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass sie sehr lecker sind. Heute was süßes zum Nachtisch. Einmal im Süden nehme ich den Tipp vom Händler in Huay Yai auf und geh mal schnell ins BigC Supercenter. Für 60 THB bekomme ich da die Flüssigkeit, um mein Silber-Amulett zu reinigen. Jetzt noch mal zum Tukom und versuchen mein Video Problem zu lösen. Auch hier ist mächtig viel Platz wo man sich sonst durch die Reihen quälen musste. Ich kaufe auch was, aber wie sich herausstellt funktioniert es mit dieser Halterung nicht. Hatte ich ja auch schon im Laden gesagt – wird morgen gleich wieder umgetauscht, kein Bild wert. Morgen kommt aber ein Bild der vorhandenen Halterung.
Auf dem Heimweg halte ich mal kurz an der Soi Made in Thailand, oder was davon übrig geblieben ist. Bei der Drinking Street sind sie noch nicht ganz so weit, aber sie holen auf. Der Weihnachtsbaum am Terminal 21 steht auch schon. Und immer ein paar Tropfen.  Den Pool-Termin halte ich ein, aber essen gehen fällt heute nochmal aus. Habe noch alles für einen Salat – Mais, Tomate, Thunfisch und ein gekochtes Ei ist auch noch da – passt. Da war ja noch der Nachtisch – perfekt. Hatte gedacht ich hätte Schokolade-Mandel bestellt.Bekommen habe ich Kokosnuss, auch lecker 😉 .Hatte ganz vergessen den Blog fertigzustellen – ups.

Wurde nach meinen „best Buddys“ gefragt. Würde sie aber eher neudeutsch „Follower“ nennen. Alle 3 haben noch was gutzumachen und ich selbst brauche sie ja nicht. Was sie gutzumachen wissen sie bzw. sollten sie wissen. Tut auch hier nichts zur Sache. Ich komme sehr gut auch ohne sie aus.

Ronny der Hesse ist quasi mit mir angekommen, ich antworte auf sein „Guten tag“

Joe taucht ab und zu gegenüber an seinen Computer auf. Scheint sich (das ist eine Vermutung) im Suff den Arm gebrochen zu haben. Seinen Balkon hat er bis jetzt noch nicht verlassen.

Roland ist wohl noch in Deutschland und soll wohl Mitte Dezember wiederkommen.

 

Ein Gedanke zu „16.11.2021 TÜV

  1. Dein gelbes Moped sieht echt schick aus. Der Salat sieht sehr lecker aus und Dein Bericht ist auch wieder prima. Viele Grüße Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.