18.11.2021 Von hier nach da

Da war ja einiges zu schreiben. Beim TÜV hole ich meine Unterlagen ab. Die Steuermarke muss im Moped bleiben, der Rest kann zu den Unterlagen. So mache ich das!
Heute will ich noch das mit dem Schlüssel beenden. Den Schlüssel für das Condo. Es ist echt lästig sich jedes Mal an der Rezeption zu registrieren und einzutragen. Also soll ein Schlüssel her. Den Token habe ich ja schon. Wie nicht anders zu erwarten haben Carsten und Feng ein gutes Schloss eingebaut. Das ist nicht das Problem. Eher der Rohling dazu, denn den hat nicht jeder Schlüsseldienst, eigentlich fast keiner. Nun hatte ich gestern jemanden auf der Sawangfa gefunden, der einen Rohling hatte und mir einen Schlüssel angefertigt hat. Kosten 30 THB. Leider hat der allerdings nicht sehr sauber gearbeitet, passt nicht 🙁 .
Mal wieder so ein kleiner Gag am Rande. War nicht der erste Halt. Beim ersten passierte Folgendes: Komme an, der Angestellte nimmt den Schlüssel, ein Mann 3 Meter entfernt laut zu ihm: „raakaa 120“ (kostet 120). Den Schlüssel hatte er bis dahin noch nicht gesehen, aber mich, den dicken Farang! Üblich für einen Schlüssel sind 40-60 THB. Die 30 in der Sawangfa waren also sehr billig, schade, aber als ich reklamierte hat er mir die 30 sofort erstattet, denn er hatte keinen anderen Rohling mehr und konnte mir auch nicht sagen, wann er wider welche bekommt. Hätte er mal etwas sauberer gearbeitet 😳  Die nächsten 3 hatten die Rohlinge auch nicht, aber auf der Theprasit in Jomtien wurde ich dann fündig. Die Dame wusste allerdings um den Wert der Rohlinge und gab sofort den Preis von 350 THB raus. Egal: Machen! Schlüssel passt. Habe dann noch ein paar Müllbeutel besorgt, auf dem Weg zu Massage. Das muss halt auch mal sein. Der See ist voll und ich bin entspannt. Hier verlasse ich dann die Dark Side 😀 .Nochmal zum Condo (jetzt passt der Schlüssel eigentlich erst :-D) und erst mal das vermoderte Papier entsorgt.  Rest folgt in den nächsten Tagen. Immer wieder ein toller Ausblick!Nicht alle Lotus‘ haben ihr Tesco schon entfernt 8-).
Zurück im Loom länger mit Feng telefoniert. Dann in den Pool und auf den Abend vorbereitet. Geht zwar heute zu Torti, es gibt aber Thai-Food. Wieder ganz gut besucht, wenn man berücksichtigt, wer überhaupt vor Ort ist. Torti hofft jeden Tag darauf, dass er wieder offiziell Alkohol verkaufen darf, wie jedes Restaurant in Pattaya.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.