24.01.2022 Samen und nur so

Ich habe Auftrag Samen mitzubringen. In Deutschland alles exotisch und kaum zu bekommen, hier, wie ich feststelle, teilweise auch. Gekauft wird das auf der Naklua in Bang Lamung. Ich scheitere bei Zitronengras, Kafir Limette, und Curry Leaves, alles von jemanden mit ausgefallenen Geschmack bestellt. Das soll es alles nur als Setzlinge auf dem Markt oder in Gärtnereien geben. Und Pflanzen ist nicht mein Ding. In meiner Wohnung gibt es so etwas auch nicht. Sogar die Kakteen wurden verbannt. Thai Basilikum usw. war kein Problem und ist eingepackt.
Das, was ich heute noch besorgen will, bekomme ich in Pattaya. Aber eben auch in Laem Chabang und da war ich schon länger nicht mehr. Sind ja auch nur 15 km bis zur Harbor Mall. Den Pandan Extrakt und die Nasenstifte bekomme ich. Noch ein paar Gewürze für Deutschland und ein Eis für mich. Jetzt muss ich nochmal zum Kramladen. Rainer und Joy haben sich noch nicht wegen des Henkelmanns gemeldet und so entscheide ich. Klar, es bleibt nicht bei dem einen Teil, es wird aber überschaubar. Im Condo wird alles ausgepackt und ich entscheide auch schon mal den Koffer rauszuholen. Platzmäßig scheint alles gut zu passen. Werde morgen auch mal die Kofferwaage befragen. Da fällt mir ein, dass ich schon lange nicht mehr im Pool war. Das wird sofort geändert. Ich habe einen Plan für die letzten Abendessen, heute Tara, das letzte Mal für diesen Trip. Die Gungs sind gesetzt, aber dazu gibt es heute was „Neues“: Pad Ki Mau Gai, ein scharfes Nudelgericht – ein guter Abschluss!

Ein Gedanke zu „24.01.2022 Samen und nur so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.