10.07.22 Dies und das Tag

Entspannung ist am ersten Sonntag besonders wichtig. Den Plan für den Tag hatte ich schon im Kopf. Nichts tun bis zum frühen Nachmittag. Unterbrochen nur von den (fast) letzten Einbaumaktionen. Dann mache ich mich mal fertig für einen lang erwarteten Termin – zur Massage. Da ich ja immer auf der Suche nach Verbesserungen bin, muss ich noch mal zu Mr. DIY rein. Habe aber nicht das gefunden, was ich suche. Werde es schon finden, irgendwann. Morgen lasse ich die Gelbe auch wieder waschen, hat ja lange gestanden. Mein T-Shirt-Laden ist gleich nebenan. Die Verkäuferin ist erfreut, hat mich wahrscheinlich wegen meiner grandiosen Statur sofort wiedererkannt. Leider hat sie heute nichts für mich, will aber was besorgen. Komme gerne wieder. 😎
Neben der Massage wird ein neuer Shop fertiggestellt, schränkt den Blick etwas ein. Auch hier freut man sich, dass ich wieder da bin. Die 90 Minuten vergehen schnell. Zeitlich habe ich es so abgestimmt, dass ich danach gemütlich um den See wieder nach Pattaya fahre und zur richtigen Zeit beim Borussiapark zum Abendessen bin. Später wird es dann wieder voll dort wegen der Formel-1 Übertragung und das brauche ich beides nicht. Schnitzel und danach ein Eis, ohne Foto. Muss mich erst wieder dran gewöhnen.
Vor Jahren gab es mal auf der Naklua einen Markt, ähnlich dem auf der Buakhao. Dann war er weg und jetzt ist dort der Naklua Nachtmarkt hingezogen. Noch reichlich Platz da, für Stände und Besucher 😉

4 Gedanken zu „10.07.22 Dies und das Tag

  1. Bin wirklich mal gespannt wann wirklich wieder „Normalität“ in Thailand Einzug einfällt…Wir wünschen Dir auf jeden Fall ein Gutes Ankommen und genießen in LOS..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.