19.07.22 Das hätten wir schon mal

Da muss mal frisches her und heute ist der Kurs ganz OK. 36,93 bei TT. Da kann man mal was tauchen. Das neue Gebäude rechts, da geht es nicht so richtig weiter. Links werde ich wohl noch die Eröffnung bei diesem Trip mitbekommen. Ich fahre gleich mal beim TÜV vorbei. Eigentlich soll ich erst morgen kommen, aber die Unterlagen sind schon fertig. Wäre dann auch erledigt. Auf der Sukhumvit gedreht und wieder in Richtung Zentral-Pattaya. Da will ich bei ARC einen Termin machen. Die haben die Rollladen am Balkon angebracht und Carsten möchte eine Wartung. Auch soll das Klappern bei Wind vom Meer beseitigt werden. Die haben das Geschäft auf der Sukhumvit gleich hinter der Highway Auffahrt. Ich habe alles mitgebracht, um das Klappern zu erklären, es ist aber nur eine Sekretärin da. Sie will es weiterleiten und gibt mir die Karte des zuständigen Mitarbeiters. Dann fahre ich mal zum BigC. Kaum bin ich da, bekomme ich auch schon einen Anruf. Der Mitarbeiter ist für etwas ganz anderes zuständig, will es aber nach dem richtigen Mitarbeiter weiterleite. Ich werde aber ihm nachher alles per Mail zukommen lassen. Er schickt es dann weiter. Gefällt nicht! Da muss ich mich zurückhalten. Ich hab ja schon einen, aber bei Schnäppchen bin ich kaum zu halten. Viel brauche ich heute nicht, ein Eis aber schon. Wieder ein Anruf, eine Lieferung ist angekommen. Der Stoßdämpfer für die Osmo ist da. Wird im Condo gleich mal ausgepackt und heute auf der Fahrt zum Abendessen getestet. Vorher geht es aber noch zum Pool. Aussicht beim Warten auf den Aufzug Da die Fassade gemacht wird, ist es nicht sehr heimelig da, stört mich aber nicht. Die Fassade wird wieder weiß und die „original“ Balkongeländer irgendwie grau. Da hätte ich mir etwas mehr Mut zur Farbe gewünscht. Auf zu Tara. Auf der Hinfahrt habe ich die Osmo nicht richtig befestigt. Das muss ich noch verbessern.Heute gab es Panaeng Gai (Mit Huhn) – sehr lecker, hätte aber sogar noch etwas mehr „bpät“ (scharf) sein können.Auf der Rückfahrt hat die Kamera besser gehalten. Es lässt sich aber feststellen: die Schlaglöcher und Rillen auf der Straße bekommt man nicht wegbekommt, damit muss ich wohl leben.

Die Ergebnisse werden nachgereicht, hab heute keine Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.